Prognose bestätigt

Henkel kriegt weiter Gegenwind vom Euro - Aktie vorübergehend im Plus

15.11.18 16:44 Uhr

Henkel kriegt weiter Gegenwind vom Euro - Aktie vorübergehend im Plus | finanzen.net

Die Henkel-Papiere haben am Donnerstag nur für einige Stunden mit spürbaren Kursgewinnen auf die Quartalszahlen des Konsumgüterkonzerns reagiert.

Werte in diesem Artikel
Aktien

72,85 EUR -0,60 EUR -0,82%

Zuletzt notierten die Papiere in einem wieder fallenden Gesamtmarkt nur noch etwas über dem Schlussstand vom Mittwoch. In der Spitze waren sie zuvor noch mit plus 4 Prozent auf den höchsten Stand seit Anfang Oktober geklettert.

Analysten waren mit den Geschäftszahlen wie auch dem Ausblick der Düsseldorfer durchaus zufrieden. Es hätte wohl einige Marktteilnehmer nicht gewundert, wenn es für Henkel schlechter gelaufen wäre, so der Tenor. Angesichts gestiegener Logistikkosten vor allem in den USA und eines sehr harten Wettbewerbs im Konsumgütergeschäft seien die Zahlen "okay", schrieb denn auch Analyst Christian Faitz von Kepler Cheuvreux in einer aktuellen Studie und beließ seine Einstufung auf "Buy" mit einem über dem Rekordhoch liegenden Kursziel von 133 Euro.

Im dritten Quartal hatte dem Persil- und Schwarzkopfhersteller gleichwohl erneut der Gegenwind vom starken Euro und den Rohstoffpreisen zu schaffen gemacht. Der Umsatz hatte zwischen Juli und September um 1,1 Prozent zugelegt, aus eigener Kraft belief sich das Plus auf 2,7 Prozent. Wachstumstreiber war erneut das wichtige Klebstoffgeschäft gewesen, auch wenn die Sparte organisch nicht mehr so stark zulegen konnte wie noch in den ersten sechs Monaten.

Lars Lusebrink von Independent Research wertete vor allem die Bestätigung der Jahresziele durch Henkel als positiv. Denn nach den Ergebnissen im ersten Halbjahr sei eine Senkung der Jahresprognosen nicht auszuschließen gewesen. Er halte die Vorgaben von Henkel für "realistisch", allerdings gebe es beim bereinigten Gewinn noch etwas Nachholbedarf.

Commerzbank-Analyst Analyst Andreas Riemann verwies auf die noch immer günstige Bewertung der Papiere. So sei Henkel mit dem 15-fachen des für 2019 erwarteten Gewinns bewertet und damit 20 Prozent niedriger als die Konkurrenz./ajx/bek/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Henkel

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Henkel

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Henkel AG

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

DatumRatingAnalyst
14.06.2024Henkel vz Equal WeightBarclays Capital
14.06.2024Henkel vz Market-PerformBernstein Research
13.06.2024Henkel vz NeutralUBS AG
13.06.2024Henkel vz HoldDeutsche Bank AG
13.06.2024Henkel vz NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
09.05.2024Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
03.05.2024Henkel vz KaufenDZ BANK
16.04.2024Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
14.06.2024Henkel vz Equal WeightBarclays Capital
14.06.2024Henkel vz Market-PerformBernstein Research
13.06.2024Henkel vz NeutralUBS AG
13.06.2024Henkel vz HoldDeutsche Bank AG
13.06.2024Henkel vz NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
14.05.2024Henkel vz UnderperformBernstein Research
13.05.2024Henkel vz SellGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2024Henkel vz UnderperformBernstein Research
03.05.2024Henkel vz UnderperformBernstein Research
03.05.2024Henkel vz SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"