Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
24.08.2016 11:19

Künstliche Intelligenz im Office-Paket: Microsoft kauft Genee

Schlauer Terminplaner: Künstliche Intelligenz im Office-Paket: Microsoft kauft Genee | Nachricht | finanzen.net
Schlauer Terminplaner
Folgen
Wer künftig eines der Office 365 Abonnements von Microsoft abschließt, erhält nun kostenlos eine künstliche Intelligenz dazu.
Werbung
Microsoft wird zum 1. September das Startup Genee für eine unbekannte Summe kaufen. Durch künstliche Intelligenz möchte dieses die Terminplanung zwischen mehreren Teilnehmern vereinfachen. Sehr positiv ist dabei, dass der Gruppenleiter keinen Zugriff auf die fremden Terminkalender besitzen muss.

So funktioniert es

Der Nutzer hat es sehr leicht: Er muss nur eine E-Mail mit Terminvorschlägen an das Programm schicken. Der Algorithmus analysiert die E-Mail im Anschluss daran auf wichtige Informationen wie den Treffpunkt oder den Zeitraum und findet davon ausgehend in den fremden Kalendern den passenden Zeitpunkt. Der Kauf von Genee sei Teil des Projekts von Microsoft, intelligente Softwares und Service in einem Produkt anbieten zu können. Der virtuelle Assistent von Genee soll auch in Cortana eingebaut werden und fester Bestandteil von Microsofts Office 365 Angebot sein.

Das sind die Ziele

Genee-Gründer Charles Lee schreibt: "Wir halten Microsoft für den führenden Anbieter von Produktivitätslösungen für Einzelpersonen wie auch Unternehmen. Wir freuen uns daher, unsere Leidenschaft und Erfahrung in ein Team einzubringen, das neuartige Dienste auf Basis von Sprache und Daten erstellt." Lee und Mitgründer Ben Cheung garantieren dabei, nur für Microsoft zu arbeiten. Der Corporate Vice President von Microsoft, Rajesh Jha, empfing seine Neuzugänge so: "Da wir zum Vorteil der Kunden weiter neue Produktivitätsfunktionen und -dienste entwickeln, wird uns das Genee-Team sicherlich helfen, mehr Intelligenz einzubringen".

Rajesh Jha schrieb in einer Mitteilung, dass bei Genee Algorithmen zur Entscheidungsfunktion genutzt würden, durch welche man als Nutzer das Gefühl habe, dass die Interaktion mit dem virtuellen Assistenten wie die Interaktion mit einem Menschen sei.

Wer Genee bereits nutzt, der wird sich über den Kauf von Microsoft nicht sehr freuen. Ab dem 1. September 2016 wird der Service in seiner bestehenden Form aufgelöst. Zwar bleiben Termine, welche vor dem ersten September geplant wurden, bestehen, allerdings sind danach neue Eintragungen nicht mehr möglich.


Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Microsoft Corp.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Microsoft Corp.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com, Justin Sullivan/Getty Images

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.06.2022Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
10.06.2022Microsoft OverweightBarclays Capital
09.06.2022Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.06.2022Microsoft OutperformCredit Suisse Group
03.06.2022Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.06.2022Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
10.06.2022Microsoft OverweightBarclays Capital
09.06.2022Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.06.2022Microsoft OutperformCredit Suisse Group
03.06.2022Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln