finanzen.net
JETZT ETF-Sparplan starten und von niedrigen Einstiegskursen profitieren.-w-
02.03.2017 08:50

LafargeHolcim macht wieder Gewinn und profitiert von höheren Zementpreisen

Schwarze Zahlen: LafargeHolcim macht wieder Gewinn und profitiert von höheren Zementpreisen | Nachricht | finanzen.net
Schwarze Zahlen
Der Schweizer Zementriese LafargeHolcim hat die Zeit der Milliardenverluste abgehakt und schreibt wieder schwarze Zahlen.
Werbung
Unter dem Strich stand für das Jahr 2016 ein Gewinn von 1,8 Milliarden Franken, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahr war noch ein Fehlbetrag von 1,5 Milliarden Franken angefallen. Die Aktionäre sollen eine Dividenden von 2 Franken je Aktie (Vorjahr: 1,5) erhalten. Zudem will der Konzern 2017 und 2018 bis zu eine Milliarde Franken in den Rückkauf eigener Aktien stecken.

Kostensenkungen und höhere Zementpreise halfen LafargeHolcim auf die Sprünge. Zudem konnte der Konzern höhere Synergien erzielen als eigentlich geplant. Durch den Zusammenschluss von Lafarge und Holcim vor zwei Jahren war der größte Zementhersteller der Welt entstanden.

Das Jahr 2016 konnte der HeidelbergCement-Konkurrent besser abschließen als von Analysten erwartet. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen und ohne den Einfluss von Fusions- und Umbaukosten verdiente LafargeHolcim 5,75 Milliarden Schweizer Franken. Dies war 1,3 Prozent mehr war als im Vorjahr. Auf vergleichbarer Basis betrug der Zuwachs 8,7 Prozent. Im laufenden Jahr will LafrageHolcim diese Kennziffer zweistellig steigern. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf einer regen Nachfrage aus den USA, Indien, Nigeria und einigen europäischen Ländern. LafargeHolcim will zudem weiter die Kosten senken.

Der Umsatz legte 2016 um 14 Prozent auf knapp 27 Milliarden Franken zu. Allerdings verkaufte LafargeHolcim weniger Zement. Der Zementabsatz verringerte sich um 8,8 Prozent auf 256 Millionen Tonnen. Im vierten Quartal betrug das Minus sogar fast 16 Prozent, was zum einen an den Turbulenzen um die Bargeldreform in Indien als auch dem schwierigen Umfeld in Indonesien lag. Zudem war das Vorjahresquartal wegen günstiger Witterungsverhältnisse in den USA besonders stark./she/stk

JONA (dpa-AFX)

Bildquellen: Lafarge

Nachrichten zu LafargeHolcim Ltd. (I)

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LafargeHolcim Ltd. (I)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:41 UhrLafargeHolcim buyOddo BHF
08:01 UhrLafargeHolcim kaufenJP Morgan Chase & Co.
07.04.2020LafargeHolcim buyGoldman Sachs Group Inc.
10.03.2020LafargeHolcim overweightBarclays Capital
06.03.2020LafargeHolcim overweightJP Morgan Chase & Co.
12:41 UhrLafargeHolcim buyOddo BHF
08:01 UhrLafargeHolcim kaufenJP Morgan Chase & Co.
07.04.2020LafargeHolcim buyGoldman Sachs Group Inc.
10.03.2020LafargeHolcim overweightBarclays Capital
06.03.2020LafargeHolcim overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.2020LafargeHolcim NeutralUBS AG
29.10.2019LafargeHolcim Equal weightBarclays Capital
25.10.2019LafargeHolcim NeutralUBS AG
15.10.2019LafargeHolcim NeutralUBS AG
02.10.2019LafargeHolcim Equal weightBarclays Capital
10.05.2019LafargeHolcim SellUBS AG
02.05.2019LafargeHolcim SellUBS AG
11.04.2019LafargeHolcim SellUBS AG
13.03.2019LafargeHolcim SellUBS AG
07.03.2019LafargeHolcim UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LafargeHolcim Ltd. (I) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX etwas tiefer -- Wall Street fester erwartet -- Daimler meldet Absatzeinbruch im ersten Quartal -- Frühjahrsgutachten sieht schwere Rezession -- Pinterest, TUI, Deutsche Post, Vonovia im Fokus

Schneider Electric setzt Aktienrückkäufe aus und Krisenfonds ein. ASOS-Aktie schnellt nach Kapitalmaßnahme hoch. BMW kündigt Produktion von Atemschutzmasken an. GEA Group verschiebt Hauptversammlung. Commerzbank- und Deutsche Bank-Aktien tief: Berenberg warnt vor Bilanzrisiken. Givaudan steigert Umsatz in Corona-Krise.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Das sind die besten Renten-Länder
In welchen Ländern lohnt es sich, zur Ruhe zu setzen?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
Daimler AG710000
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100