07.10.2020 17:13

HeidelbergCement will nach Klage-Aus gegen EU-Veto Vorgehen prüfen - Aktie zieht an

Übernahme gescheitert: HeidelbergCement will nach Klage-Aus gegen EU-Veto Vorgehen prüfen - Aktie zieht an | Nachricht | finanzen.net
Übernahme gescheitert
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement will nach einem gescheiterten Einspruch gegen eine Entscheidung der EU-Kommission zu einstigen Übernahmeplänen das weitere Vorgehen prüfen.
Werbung
Zwar seien die Pläne zur Übernahme von Cemex Croatia längst beerdigt, trotzdem werde das Unternehmen weitere juristische Schritte prüfen, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch.

Das Gericht der Europäischen Union hatte sich am Montag hinter eine Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter gestellt. Die EU-Kommission hatte im April 2017 die geplante Übernahme des Zementherstellers Cemex Croatia durch die beiden deutschen Unternehmen HeidelbergCement und Schwenk verboten. Ausschlaggebend waren Bedenken der Kommission, dass der Wettbewerb auf dem Markt für Zement in Kroatien eingeschränkt würde.

"Wir analysieren die umfassende Begründung der Entscheidung des europäischen Gerichts und werden dann über unser weiteres Vorgehen entscheiden", sagte der HeidelbergCement-Sprecher. Da die Transaktion als solche inzwischen bereits aufgegeben worden sei, gebe es keine Auswirkungen der Entscheidung auf das laufende Geschäft.

HeidelbergCement kann noch Rechtsmittel einlegen und innerhalb von zwei Monaten und zehn Tagen den Europäischen Gerichtshof anrufen, um die nun ergangene Gerichtsentscheidung anzufechten. Die Entscheidung enthalte über den konkreten Fall hinaus grundsätzliche Aussagen, die auch bei der Planung zukünftiger Transaktionen eine wichtige Rolle spielen könnten, sagte der Unternehmenssprecher. "Insoweit könnte eine weitere Überprüfung sinnvoll sein. Ob dies in Abwägung von Aufwand und Chancen sinnvoll ist, wollen wir aber erst nach der Analyse der Urteilsgründe entscheiden."

Aktuell klettert die HeidelbergCement-Aktie via XETRA um 2,50 prozent auf 55,00 Euro.

/ols/DP/fba

HEIDELBERG/LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: HeidelbergCement

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.08.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2021HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
02.08.2021HeidelbergCement KaufenDZ BANK
30.07.2021HeidelbergCement NeutralCredit Suisse Group
30.07.2021HeidelbergCement BuyJefferies & Company Inc.
02.08.2021HeidelbergCement KaufenDZ BANK
30.07.2021HeidelbergCement BuyJefferies & Company Inc.
29.07.2021HeidelbergCement BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2021HeidelbergCement BuyUBS AG
29.07.2021HeidelbergCement BuyDeutsche Bank AG
17.08.2021HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.07.2021HeidelbergCement NeutralCredit Suisse Group
30.07.2021HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021HeidelbergCement NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021HeidelbergCement Equal WeightBarclays Capital
09.08.2021HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
21.07.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2021HeidelbergCement SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX grenzt zum Handelsschluss Gewinne ein -- WACKER CHEMIE erhöht Umsatz- und Gewinnprognose -- DAX mit 31 Titeln: Continental spaltet Vitesco ab -- HelloFresh, thyssenkrupp, Bechtle im Fokus

VW-Abgasskandal: Betrugsprozess gegen VW-Manager beginnt. BGH urteilt über Diesel-Klage gegen AUDI und verhandelt zu Daimler. LPKF holt weiteren Millionen-Auftrag herein. RWE-Chef schließt früheren Kohleausstieg nicht aus. Südzucker bestätigt Prognose nach Ergebnisplus im zweiten Quartal. Ryanair will Geschäft bis 2026 noch stärker ausbauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln