finanzen.net
19.11.2019 16:32
Bewerten
(0)

easyJet-Aktie dreht ins Plus: easyJet rechnet mit weniger starkem Kapazitätsanstieg

Unteres Ende der Prognose: easyJet-Aktie dreht ins Plus: easyJet rechnet mit weniger starkem Kapazitätsanstieg | Nachricht | finanzen.net
Unteres Ende der Prognose
Der britische Billigflieger easyJet zeigt sich für das bis September 2020 laufende Geschäftsjahr vorsichtiger.
easyJet erwarte nun einen Anstieg der eigenen Kapazität am unteren Ende der bisherigen angestrebten Prognose von drei bis acht Prozent, wie das Unternehmen am Dienstag in Luton bei London mitteilte. Im ersten Quartal soll die Kapazität um zwei Prozent wachsen, aber im ersten Halbjahr weniger stark zulegen. Im vergangenen Geschäftsjahr stieg das Flugangebot noch um zehn Prozent.

Nach Anfangsverlusten drehte die easyJet-Aktie ins Plus und legte in London zuletzt 1,24 Prozent zu auf 1.330 Pence. Analysten hoben die positiven Entwicklungen hervor: Gute Ticketpreise des Billigfliegers sprächen für höhere Schätzungen beim Gewinn vor Steuern, schrieb Analyst Damian Brewer vom Analysehaus RBC in einer Studie. Angesichts der zuletzt starken Kursentwicklung der Aktien könnten Investoren allerdings zu Gewinnmitnahmen neigen. Die Schweizer Bank Credit Suisse hob das Kursziel für das Papier wegen höherer Ergebniserwartungen an. easyJet dürfte weiterhin Marktanteile gewinnen, hieß es weiter.

Vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr hatte easyJet bereits im Oktober vorgelegt. Der um Sonderposten bereinigte Vorsteuergewinn ging 2019 im Jahresvergleich um gut ein Viertel auf 427 Millionen britische Pfund (499 Millionen Euro) zurück. Teurer Treibstoff und gesunkene Ticketpreise hatten easyJet im stark umkämpften Airline-Markt im ersten Halbjahr tiefer in die roten Zahlen getrieben. Auch konjunkturelle Unsicherheiten wie die Hängepartie um den Brexit bereiteten dem Unternehmen Probleme.

Die Zahl der Passagiere stieg 2019 um 8,6 Prozent auf 96,1 Millionen Fluggäste. "Vorausbuchungen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2020 sind ermutigend", sagte Unternehmenschef Johan Lungren. Die Buchunglage liege leicht über der des Vorjahres. Für die ersten Jahreshälfte peilt easyJet beim währungsbereinigten Umsatz pro Sitzplatz ein Plus im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich an.

Bezüglich des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Gemeinschaft sieht sich die Billigfluggesellschaft seit März für alle Eventualitäten gewappnet. Dabei verwies easyJet darauf, dass die Airline Betriebsgenehmigungen in Österreich, der Schweiz und Großbritannien besitze. Rund die Hälfte des Eigenkapitals gehöre europäischen Staatsangehörigen. Das Unternehmen werde genau beobachten, wie sich die Nachfrage der Kunden im Zusammenhang mit dem Brexit entwickle.

Die Fluglinie kündigte zudem an, die erste Fluggesellschaft sein zu wollen, die ihre gesamten CO2-Emissionen kompensiere. Dies werde im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich rund 25 Millionen Pfund kosten. Zudem orderte easyJet 12 neue Langstreckenflugzeuge der A320-Neo-Reihe von Airbus. Damit würden sich die Bestellungen für die A320-Neo-Familie auf 159 Flugzeuge erhöhen, heiß es von dem Flugzeugbauer.

/mne/knd/men

LUTON (dpa-AFX)

Bildquellen: i4lcocl2 / Shutterstock.com, pio3 / Shutterstock.com

Nachrichten zu easyJet plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu easyJet plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2019easyJet NeutralUBS AG
29.11.2019easyJet OutperformCredit Suisse Group
26.11.2019easyJet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.11.2019easyJet ReduceKepler Cheuvreux
21.11.2019easyJet HoldCommerzbank AG
29.11.2019easyJet OutperformCredit Suisse Group
20.11.2019easyJet buyHSBC
19.11.2019easyJet OutperformRBC Capital Markets
19.11.2019easyJet OutperformCredit Suisse Group
17.10.2019easyJet buyHSBC
29.11.2019easyJet NeutralUBS AG
26.11.2019easyJet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.11.2019easyJet HoldCommerzbank AG
20.11.2019easyJet Equal weightBarclays Capital
20.11.2019easyJet NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.11.2019easyJet ReduceKepler Cheuvreux
20.11.2019easyJet SellGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2019easyJet UnderweightBarclays Capital
03.09.2019easyJet ReduceKepler Cheuvreux
19.06.2019easyJet ReduceHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für easyJet plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

easyJet Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht höher ins Wochenende -- US-Börsen im Plus -- OPEC+ einigt sich auf weitere Förderkürzung -- OSRAM-Übernahme: ams erreicht Mindestannahmeschwelle -- Commerzbank, Aramco, Swiss Re im Fokus

Fondsskandal könnte für Goldman Sachs glimpflich ausgehen. USA: Arbeitslosenquote sinkt überraschend. thyssenkrupp macht Elevator-Belegschaft vor Verkauf Zugeständnisse. BMW verkauft im November dank China und USA mehr Premiumautos. Uber: Fast 6.000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
OSRAM AGLED400
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750