Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-W-
09.11.2020 17:56

adidas-Aktie im Plus: Finanzinvestoren interessieren sich wohl für adidas-Tochter Reebok

Verkauf der US-Tochter?: adidas-Aktie im Plus: Finanzinvestoren interessieren sich wohl für adidas-Tochter Reebok | Nachricht | finanzen.net
Verkauf der US-Tochter?
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Die angeschlagene adidas-Tochter Reebok stößt einem Medienbericht zufolge auf Interesse der Finanzinvestoren Permira und Triton.
Werbung
Beteiligungsgesellschaften dürften allgemein davon ausgehen, dass eine eigenständige Marke Reebok, die nicht mehr Teil eines größeren Portfolios sei, bessere Wachstumsperspektiven habe, zitierte die "Financial Times" (FT) am Sonntag einer mit der Angelegenheit vertraute Person. Die Überlegungen von Permira und Triton befänden sich aber noch in einer frühen Phase und es sei unklar, ob beide Finanzinvestoren ein Angebot abgeben werden.

Seit der Übernahme 2006 konnte adidas die hohen Erwartungen an die Tochter Reebok nicht erfüllen. Nun ist der Verkauf des Restrukturierungsfalles wieder ins Blickfeld gerückt. Zuletzt hatte adidas die Marke wieder ganz auf Fitness ausgerichtet. Vorstandschef Kasper Rorsted hatte immer wieder gesagt, Reebok selbst sanieren zu wollen. Das "Manager Magazin" hatte jüngst aber berichtet, dass adidas sich nun doch für einen Verkauf seiner US-Tochter entschieden habe.

Die adidas-Aktie legte am Montag im XETRA-Handel letztendlich um 7,71 Prozent auf 298,80 Euro zu.

/ngu/mne/mis

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf adidasJC4XZZ
Mini Future Short auf adidasJC9UM9
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4XZZ, JC9UM9. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu adidas

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2021adidas addBaader Bank
25.01.2021adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.01.2021adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.01.2021adidas UnderperformCredit Suisse Group
14.01.2021adidas NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
25.01.2021adidas addBaader Bank
25.01.2021adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.01.2021adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2020adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2020adidas buyKepler Cheuvreux
22.01.2021adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.01.2021adidas NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
13.01.2021adidas Sector PerformRBC Capital Markets
30.12.2020adidas HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.11.2020adidas NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
22.01.2021adidas UnderperformCredit Suisse Group
21.12.2020adidas SellWarburg Research
11.12.2020adidas SellWarburg Research
12.11.2020adidas SellWarburg Research
11.11.2020adidas VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln