Wasserstoff-Flugzeuge

Airbus-Aktie schwächer: Airbus errichtet neues Brandschutz-Zentrum in Bremen - Hubschrauber-Aufträge

29.02.24 14:26 Uhr

Airbus-Aktie leichter: Airbus hat Bau von Brandschutz-Zentrum in Bremen bekanntgegeben | finanzen.net

Der Flugzeugbauer Airbus errichtet ein Zentrum für Brandschutz in Bremen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

160,98 EUR -1,90 EUR -1,17%

Der Bau der Anlage beginnt am Donnerstag (von 14.00 Uhr an) symbolisch mit einem Spatenstich, wie aus einer Mitteilung von Airbushervorgeht. In dem Zentrum soll untersucht werden, wie Wasserstoff-Flugzeuge vor Bränden geschützt werden können. Airbus will bis 2035 ein wasserstoffbetriebenes Verkehrsflugzeug für Linienflüge einsetzen. An der Veranstaltung sollen Bremens Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) und die Airbus-Technologiechefin Sabine Klauke teilnehmen.

Airbus erhält mehrere Hubschrauber-Aufträge

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus hat auf einer Branchenmesse in Kalifornien mehrere Hubschrauberaufträge von verschiedenen Kunden erhalten. Wie der Konzern mitteilte, unterzeichnete er auf der HAI Heli-Expo mit der Bristow Group einen Rahmenvertrag über bis zu 15 Hubschrauber des Typs H135, der zunächst fünf Festbestellungen und eine Option auf zehn weitere Maschinen umfasst. Die Auslieferung des ersten Hubschraubers ist für Oktober vorgesehen.

Darüber hinaus hat Niagara Helicopters, ein Tourismusunternehmen mit Sitz in Niagara Falls, sechs H130-Hubschrauber bestellt.

Am Tag zuvor hatte Airbus Hubschrauber-Aufträge vom saudi-arabischen Staatsfonds, der deutschen DRF Flugrettung sowie einem Betreiber von flugmedizinischen Diensten im US-Bundesstaat West Virginia bekannt gegeben.

Im XETRA-Handel verliert die Airbus-Aktie am Donnerstag zeitweise 0,4 Prozent auf 153,14 Euro.

BREMEN (dpa-AFX)/TOULOUSE (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Airbus

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Airbus

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Airbus Group, Airbus

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

DatumRatingAnalyst
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) OverweightBarclays Capital
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.04.2024Airbus SE (ex EADS) BuyJefferies & Company Inc.
11.04.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) OverweightBarclays Capital
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
12.04.2024Airbus SE (ex EADS) OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.04.2024Airbus SE (ex EADS) BuyJefferies & Company Inc.
10.04.2024Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
11.04.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
15.03.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
07.03.2024Airbus SE (ex EADS) Sector PerformRBC Capital Markets
06.03.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
16.02.2024Airbus SE (ex EADS) Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
10.04.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.03.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.03.2024Airbus SE (ex EADS) SellUBS AG
19.02.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.02.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus SE (ex EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"