Investieren Sie bis Ende des Jahres in vermietete US-Immobilien. Mit dem aktuellen Jamestown 31. Jetzt mehr erfahren!-w-
26.10.2021 17:17

VW-Aktie steigt: US-Lkw-Tochter Navistar zahlt Millionen in Abgasvergleich

Zivilstrafe: VW-Aktie steigt: US-Lkw-Tochter Navistar zahlt Millionen in Abgasvergleich | Nachricht | finanzen.net
Zivilstrafe
Folgen
Volkswagens US-Lkw-Tochter Navistar zahlt zur Beilegung eines Rechtsverfahrens wegen des Verstoßes gegen Abgasvorschriften Millionen.
Werbung
Navistar habe sich im Rahmen eines Vergleichs verpflichtet, eine Zivilstrafe von 52 Millionen US-Dollar (45 Mio Euro) zu begleichen, teilten das US-Justizministerium und die Umweltbehörde EPA am Montag (Ortszeit) in Washington mit. Zudem hat sich Navistar bereit erklärt, zur Vermeidung von 10 000 Tonnen Stickoxidausstoß, ältere Dieselmotoren aus dem Verkehr zu ziehen. Das Unternehmen habe seit 2010 illegal Dieselmotoren für Schwerlast-Trucks eingeführt, die nicht den Vorschriften der Umweltbehörde EPA entsprachen, hieß es von der Justizbehörde.

Bereits 2015 hatte die US-Regierung in der Sache Anklage gegen Navistar erhoben. Insgesamt ging es den Angaben zufolge um 7749 Dieselaggregate, die nicht den Emissionsstandards entsprachen. Der Volkswagen-Konzern hat den US-Truckbauer Navistar über seine Nutzfahrzeug-Holding TRATON mit Wirkung zum 1. Juli übernommen.

Via XETRA steigt die VW-Aktie zeitweise um 0,78 Prozent auf 206,85 Euro.

/men/lew/jha/

WASHINGTON/LISLE (dpa-AFX)

Bildquellen: Vladi333 / Shutterstock.com, Matt Cardy/Getty Images

Nachrichten zu Volkswagen (VW) St.

  • Relevant
    3
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.09.2020Volkswagen (VW) St buyMerrill Lynch & Co., Inc.
29.11.2019Volkswagen (VW) St OutperformBernstein Research
11.04.2018Volkswagen (VW) St OutperformBernstein Research
09.08.2017Volkswagen (VW) St market-performBernstein Research
10.05.2017Volkswagen (VW) St buyHSBC
25.09.2020Volkswagen (VW) St buyMerrill Lynch & Co., Inc.
29.11.2019Volkswagen (VW) St OutperformBernstein Research
11.04.2018Volkswagen (VW) St OutperformBernstein Research
10.05.2017Volkswagen (VW) St buyHSBC
11.01.2017Volkswagen St (VW) overweightBarclays Capital
09.08.2017Volkswagen (VW) St market-performBernstein Research
28.04.2015Volkswagen St (VW) HoldHSBC
29.04.2014Volkswagen St (VW) NeutralBNP PARIBAS
01.04.2014Volkswagen St (VW) market-performBernstein Research
01.04.2014Volkswagen St (VW) Equal weightBarclays Capital
23.03.2010Volkswagen DowngradeSanford C. Bernstein and Co., Inc.
09.12.2009Volkswagen verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.11.2009Volkswagen reduzierenIndependent Research GmbH
13.11.2009Volkswagen verkaufenBankhaus Lampe KG
13.11.2009Volkswagen reduzierenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Haben Sie Ihren Wunschzettel für das Weihnachtsfest bereits fertig? Dann sollten Sie die Liste unbedingt noch mit Aktien ergänzen! Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr verraten Ihnen zwei Börsenexperten exklusiv die Favoriten für das Jahr 2022 - und bereiten allen Teilnehmern eine vorzeitige Weihnachtsüberraschung!
Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt weiter zu -- BioNTech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns -- NIO feiert neuen Auslieferungsrekord -- LEG erhöht Gewinnprognose -- Salesforce enttäuscht -- JENOPTIK, VW, Merck & Co im Fokus

Verhandlung zur VW-Dieselaffäre aufgehoben. Fraport-Konsortium gewinnt Ausschreibung für Flughafen Antalya. K+S erhält von Kartellamt Freigabe für Reks-JV. RWE erhält Zuschlag für Offshore Windpark in Dänemark. Creditreform hebt Rating-Ausblick für die Commerzbank an. Google verbietet vor Wahl auf den Philippinen politische Werbung.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln