29.06.2021 13:40

Deutsche Börse kauft Handelsplatz für digitale Anlagen - Deutsche Börse-Aktie gewinnt

Zwei-Drittel-Mehrheit: Deutsche Börse kauft Handelsplatz für digitale Anlagen - Deutsche Börse-Aktie gewinnt | Nachricht | finanzen.net
Zwei-Drittel-Mehrheit
Folgen
Die Deutsche Börse baut ihr Geschäft mit digitalen Vermögenswerten mit einer Übernahme kräftig aus.
Werbung
Der im DAX notierte Konzern erwirbt eine Zwei-Drittel-Mehrheit an der Schweizer Crypto Finance AG, wie die Deutsche Börse am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Kosten lässt sich der Frankfurter Marktbetreiber das Engagement bei dem Fintech den Angaben zufolge in Schweizer Franken gerechnet einen Betrag "im moderaten dreistelligen Schweizer-Franken-Millionenbereich". Genauer wollte sich die Börse auch auf Nachfrage nicht zum Kaufpreis äußern. Die 2017 gegründete Crypto Finance AG bietet institutionellen und professionellen Kunden Handel, Verwahrung und Anlage im Bereich digitale Vermögenswerte an. Zu diesem Bereich zählen auch Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. Die Partner erwarten, dass die Transaktion bis im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein wird.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Die Papiere der Deutschen Börse notieren via XETRA zwischenzeitlich 0,91 Prozent fester bei 149,35 Euro.

/ben/DP/zb

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Tobias Arhelger / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2021Deutsche Börse Equal WeightBarclays Capital
20.10.2021Deutsche Börse KaufenDZ BANK
20.10.2021Deutsche Börse BuyKepler Cheuvreux
20.10.2021Deutsche Börse NeutralUBS AG
20.10.2021Deutsche Börse HoldWarburg Research
20.10.2021Deutsche Börse KaufenDZ BANK
20.10.2021Deutsche Börse BuyKepler Cheuvreux
20.10.2021Deutsche Börse BuyJefferies & Company Inc.
20.10.2021Deutsche Börse OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021Deutsche Börse OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Deutsche Börse Equal WeightBarclays Capital
20.10.2021Deutsche Börse NeutralUBS AG
20.10.2021Deutsche Börse HoldWarburg Research
20.10.2021Deutsche Börse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.10.2021Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
15.07.2020Deutsche Börse SellWarburg Research
24.02.2020Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.12.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließen uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln