finanzen.net
02.06.2020 20:36

Massive Schwankungen: Bitcoin stürzt nach Sprung über 10.000 US-Dollar wieder ab

Starke Volatilität: Massive Schwankungen: Bitcoin stürzt nach Sprung über 10.000 US-Dollar wieder ab | Nachricht | finanzen.net
Starke Volatilität
Folgen
Die Kursschwankungen von Kryptowährungen wie dem Bitcoin bleiben hoch.
Werbung
Dies zeigte sich abermals am Dienstag: Während der Bitcoinkurs in der Nacht auf Dienstag zunächst deutlich stieg und über die Marke von 10 000 US-Dollar kletterte, brach er am Nachmittag ein. Im Tageshoch kostete ein Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp 10 429 Dollar, im Tief waren es 9135 Dollar. Am Abend betrug der Kurs etwa 9500 Dollar.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Starke Kursschwankungen sind bei Digitalwährungen wie dem Bitcoin keine Ausnahme, sondern eher die Regel. Konkrete Gründe dafür lassen sich oft nur schwer anführen. Marktteilnehmer nennen nicht selten markttechnische Gründe wie das Durchbrechen wichtiger Unterstützungs- oder Widerstandsmarken. Daneben werden auch fundamentale Gründe angeführt wie das unlängst vollzogene "Halving". Darunter versteht man eine automatische Reduzierung des Angebotswachstums durch die Bitcoin-Gemeinde.

Grundsätzlich scheinen Kryptowährungen, von denen es aktuell mehrere Tausend gibt, ihren Platz an den Finanzmärkten noch nicht gefunden zu haben. Einige Anleger erkennen in ihnen eine Art sicheren Hafen, ähnlich den Rohstoffen Gold oder Silber. Kritische Beobachter warnen dagegen vor einem riskanten Anlagegegenstand mit erheblichen Kursschwankungen und ohne Eigenwert.

"Kryptowährungen bleiben nichts für schwache Nerven", kommentierte Beobachter Timo Emden von Emden-Research die jüngste Berg- und Talfahrt. Er begründete den Bitcoin-Einbruch am Nachmittag mit Gewinnmitnahmen. "Kurs-Achterbahnfahrten sind in der Welt von Bitcoin und Co. keine Seltenheit."Die Kursschwankungen von Kryptowährungen wie dem Bitcoin bleiben hoch.

Bildquellen: Alexander Kirch / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12900,0045
0,40
Japanischer Yen121,56100,7610
0,63
Pfundkurs0,90310,0023
0,26
Schweizer Franken1,06440,0017
0,16
Russischer Rubel80,2102-0,0493
-0,06
Bitcoin8146,020062,9702
0,78
Chinesischer Yuan7,95360,0075
0,09

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen in Grün -- Wirecard angeblich seit Jahren mit Verlusten im Kerngeschäft -- Reform der Bafin geplant -- Air France: Mehr als 7.500 Stellen weg

Grossbritannien anscheinend vor Impfstoff-Deal mit Sanofi und GSK. Shop Apotheke setzt in Corono-Krise deutlich mehr um. Großbritannien anscheinend vor Ausschluss von Huawei bei 5G-Mobilfunknetz - Frankreich will keinen kompletten Bann. Argentinien macht Gläubigern im Schuldenstreit letztes Angebot. Ferrari-Teamchef: 'Kein Zauberstab' für Vettel-Auto. VW entscheidet im Juli über neuen Standort für Passat-Produktion.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Allianz840400
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9