finanzen.net
13.08.2014 16:13

Alle Daimler-Mitarbeiter können im Urlaub nun E-Mails löschen lassen

Emotionale Entlastung: Alle Daimler-Mitarbeiter können im Urlaub nun E-Mails löschen lassen | Nachricht | finanzen.net
Emotionale Entlastung
Folgen
Funkstille in den Ferien: Nach einer ersten Pilotphase können in diesem Sommer erstmals alle Daimler-Mitarbeiter ihre E-Mails im Urlaub löschen lassen.
Werbung
Beschäftigte des Autobauers sollen so bei ihrer Rückkehr "mit einem sauberen Schreibtisch" starten, erklärte Personalvorstand Wilfried Porth am Mittwoch in Stuttgart: "Es entsteht kein Stau im elektronischen Postfach. Das ist eine emotionale Entlastung." Auch andere Unternehmen setzen dem E-Mail-Stress in der Freizeit inzwischen Grenzen.

Daimler hatte das Vorhaben bereits Ende 2012 angekündigt, bisher aber nur in einzelnen Bereichen getestet. Wie viele Beschäftigte im Urlaub wirklich die Finger von ihren E-Mails lassen, wird nicht erhoben.

Dem DAX-Konzern zufolge können nun alle rund 100 000 Mitarbeiter mit eigenem E-Mail-Postfach das Angebot nutzen. Eine Abwesenheitsnotiz verweist dann auf den zuständigen Vertreter - und darauf, dass die soeben geschickte E-Mail gelöscht wurde.

Die Schwaben haben dafür einen eigens entwickelten Abwesenheitsassistenten namens "Mail on Holiday" entwickelt. Der Vorteil: Mitarbeiter haben nicht den Druck, schon im Urlaub ihr dienstliches Postfach zu checken - und bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz sind keine Altlasten abzuarbeiten.

Die IG Metall begrüßte den Schritt. Eine Sprecherin betonte aber, dass man bei dem Thema auch die Politik in der Pflicht sehe, Regelungen zu finden: "Die zunehmende Digitalisierung darf nicht dazu führen, dass Arbeitnehmer rund um die Uhr erreichbar sind."

Auch andere Unternehmen lassen ihre Leute in der Freizeit zur Ruhe kommen. Der Autobauer Volkswagen (Volkswagen vz) hat etwa eine E-Mail-Pause nach Feierabend eingeführt. Bei der Telekom haben sich leitende Angestellte verpflichtet, Mitarbeitern nach Dienstschluss, am Wochenende und im Urlaub keine Mails zu schicken.

Der Autozulieferer Continental hat dazu nach eigenen Angaben einen "Leitfaden mit Ratgeber-Charakter". Der Softwarekonzern SAP (SAP SE) setzt indes auf Online-Plattformen: Dort könnten Teams ihre Ergebnisse sicher und Dokumente fortlaufend bearbeiten. Wer im Urlaub sei, bleibe außen vor und könne den Fortschritt bei Rückkehr einsehen.

"Ich finde die Idee gut", sagt Frank Brenscheidt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit Blick auf Daimlers Löschaktion. "Das ist aber nichts, was auf jeden Arbeitsplatz übertragbar ist." Letztlich müsse jeder Betrieb seine eigene Lösung finden - zumal so mancher Mitarbeiter zu einzelnen Ansprechpartnern unter Umständen ein Vertrauensverhältnis habe, das sein Vertreter nicht ersetzen könne. Brenscheidt: "Die besten Geschäfte werden oft über persönliche Kontakte abgeschlossen."/lan/DP/zb

STUTTGART (dpa-AFX)

Bildquellen: Taina Sohlman / Shutterstock.com, ben bryant / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2020Daimler buyJefferies & Company Inc.
27.07.2020Daimler Equal weightBarclays Capital
27.07.2020Daimler buyDeutsche Bank AG
24.07.2020Daimler HaltenIndependent Research GmbH
24.07.2020Daimler NeutralOddo BHF
28.07.2020Daimler buyJefferies & Company Inc.
27.07.2020Daimler buyDeutsche Bank AG
23.07.2020Daimler OutperformRBC Capital Markets
23.07.2020Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2020Daimler OutperformRBC Capital Markets
27.07.2020Daimler Equal weightBarclays Capital
24.07.2020Daimler HaltenIndependent Research GmbH
24.07.2020Daimler NeutralOddo BHF
24.07.2020Daimler HoldDeutsche Bank AG
23.07.2020Daimler HoldKepler Cheuvreux
23.07.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
17.07.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
01.07.2020Daimler SellCitigroup Corp.
25.06.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Dow-Jones schließt leicht im Plus -- Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre -- Airbus erhält Aufträge für nur 4 Flugzeuge -- Wirecard, Daimler, GoPro, Uber im Fokus

Sammelklage gegen AUDI in Ingolstadt abgewiesen. ICE kauft Hypotheken-Firma für 11 Milliarden Dollar. SNP bleibt trotz deutlichen Verbesserungen in den roten Zahlen. AstraZeneca schließt Vereinbarung zur COVID-Impfstoffproduktion in China. TikTok: Trump will mit Verfügung Verkauf forcieren. Trump-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen. Fraport meldet 17 Corona-Fälle auf Terminal-3-Baustelle.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
AlibabaA117ME
Siemens AG723610
Infineon AG623100
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB