finanzen.net
31.10.2018 10:43
Bewerten
(1)

Tipp des Tages: Discount-Call auf HeidelbergCement

Euro am Sonntag-Zerti-Tipp: Tipp des Tages: Discount-Call auf HeidelbergCement | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
DRUCKEN
Nach einigen Gewinnwarnungen hat nun auch HeidelbergCement die Ziele revidieren müssen. Anstelle ­eines Anstieg rechnet der Baustoff­anbieter nun mit einem leichten Rückgang.
€uro am Sonntag
von Petra Maier, Euro am Sonntag

Grund sind neben einer Schlechtwetterperiode in den USA vor allem gestiegene Energiekosten. Im sehr volatilen Umfeld verlor die Aktie rund elf Prozent. Vielleicht eine überzogene Reaktion. Das schlechte Wetter ist ein temporärer Effekt. Und die Energiekosten können die Heidelberger an die Kunden mit einer Zeitverzögerung weitergeben.


Außerdem verbesserte sich der freie Cashflow, die Schulden verringerten sich. Klar ist auch, dass das Unternehmen bei seinen Kostensenkungsprojekten noch mehr aufs Gaspedal treten wird. Der Kurs hat sich in den vergangenen Tagen auf der Unterstützungsmarke um 55 stabilisiert. Risikobereite Anleger nutzen das für eine Seitwärtswette. Um mit dem Discount-Call auf HeidelbergCement die maximale Rendite zu erzielen, könnte die Aktie zum Ende der Laufzeit noch bis auf 53 Euro fallen.


Discount-Call auf HeidelbergCement

Emittent: Unicredit
ISIN: DE 000 HX4 XZ4 2
Bewertungstag: 19.06.2019
Basispreis: 48,00 €
Cap: 53,00 €
Kurs Disc.-Call am 31.10.18: 3,96 €
Maximale Rückzahlung: 5,00 €
Maximale Rendite: 25,3 %
Kurs Basiswert: 60,14 €







___________________________
Bildquellen: igor.stevanovic / Shutterstock.com, HeidelbergCement
Anzeige

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
15.01.2019HeidelbergCement HoldDeutsche Bank AG
15.01.2019HeidelbergCement buyUBS AG
15.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
14.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
18.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
15.01.2019HeidelbergCement buyUBS AG
15.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
14.01.2019HeidelbergCement overweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2018HeidelbergCement overweightBarclays Capital
15.01.2019HeidelbergCement HoldDeutsche Bank AG
05.12.2018HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.12.2018HeidelbergCement HoldDeutsche Bank AG
14.11.2018HeidelbergCement neutralMorgan Stanley
09.11.2018HeidelbergCement neutralIndependent Research GmbH
20.02.2018HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.02.2018HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.02.2018HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2018HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.01.2018HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow im Feiertag -- Henkel: Gewinn 2019 unter Vorjahr erwartet -- Scout24 lehnt Übernahmeofferte ab -- VW, Daimler, BMW, Carl Zeiss im Fokus

Linde will Aktien für bis zu 6 Mrd USD zurückkaufen. China-Boom flaut ab - "Zollstreit hinterlässt Bremsspuren". Wirecard-Aktien bestätigen Ausbruch über 200-Tage-Linie. Gericht: Apple darf nicht sagen, dass alle iPhones verfügbar sind. Russland leitet Verfahren gegen Facebook und Twitter ein. Positivere Analystenkommentare helfen Fraport-Aktien. Schlechte Aussichten für Weltwirtschaft.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Henkel KGaA Vz.604843
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001