finanzen.net
08.10.2019 12:30
Bewerten
(0)

Zertifikate auf Regio-Indizes: Die Besten sind im Osten

Euro am Sonntag-Zerti-Tipps: Zertifikate auf Regio-Indizes: Die Besten sind im Osten | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Tipps
Ostdeutschland, Niedersachsen und Berlin liefern dieses Jahr die beste Performance. Wie Anleger profitieren können.
€uro am Sonntag
von Gian Hessami, Euro am Sonntag

Willst du immer ­weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah." Goethes geflügelte Worte über das Glücklichwerden gelten auch für Anleger. Gut aufgestellte und rentabel wirtschaftende Firmen findet man oft ganz in der Nähe.

Getreu diesem Motto hat die Finanzplattform Ariva gemeinsam mit der Christian-­Albrechts-Universität in Kiel deutsche börsennotierte Firmen unter die Lupe genommen und Indizes für neun verschiedene Teil­regionen entwickelt: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Ostdeutschland, Rheinland-Pfalz/Saarland sowie Schleswig-Holstein/Hamburg.

Zu den Indexmitgliedern gehören nicht nur bekannte DAX-Konzerne, sondern auch Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe. Pro Index werden die nach Börsenwert zehn größten Titel der Region zusammengefasst. Um Klumpenrisiken zu vermeiden, darf eine Aktie mit maximal 20 Prozent gewichtet werden.

Die Hypovereinsbank hat im vergangenen Jahr auf die regionalen Börsenbarometer Indexzertifikate aufgelegt. In diesem Jahr konnten vor allem die Re­gionen Ostdeutschland (plus 26 Prozent), Niedersachsen/Bremen (24 Prozent) und Berlin (23 Prozent) überzeugen.

Auf Ostdeutschland setzen


Die drei Schwergewichte der Region Ostdeutschland sind Carl Zeiss Meditec, Jenoptik und das Potsdamer Immobilienunternehmen Deutsche Konsum. Sie bringen zusammen fast 60 Prozent auf die Waage. Anleger können mit einem Zertifikat (ISIN: DE 000 HX2 JCS 8) an einer weiterhin starken Indexperformance teilnehmen.

Auf die Region Niedersachsen/Bremen können Anleger mit einem anderen Papier setzen (DE 000 HX2 JCU 4). Im Index dominieren Volkswagen, Continental und Symrise mit ­jeweils 20 Prozent. Ein Kurs­treiber des Index war Sartorius, das mit elf Prozent in dem Regio-Index gewichtet ist. Die Aktie des Göttinger Pharmaunternehmens liegt in diesem Jahr mit rund 60 Prozent im Plus.

Berlin rangiert beim Performance-Vergleich auf Rang 3. Im Index sind hauptsächlich Immobilienunternehmen und Start-ups versammelt. Schwergewichte sind Deutsche Wohnen, Zalando und Delivery Hero mit jeweils 20 Prozent. Auf den Aufwärtstrend können Anleger ebenfalls per Indexzertifikat setzen (DE 000 HX2 JCQ 2).

Bei allen Regio-Indizes fließen etwaige Dividenden der Unternehmen in die Indexberechnung ein. Die Zertifikateanleger können somit von den Ausschüttungen profitieren. Die Anleger nehmen eins zu eins an Gewinnen und Verlusten der Indizes teil. Die jährliche Managementgebühr beträgt pro Zertifikat 1,5 Prozent.






________________________

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf ContinentalDC4QF3
WAVE Unlimited auf ContinentalDS9TP1
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4QF3, DS9TP1. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: sergign / Shutterstock.com, gopixa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    9
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.11.2019Volkswagen (VW) vz buyUBS AG
18.11.2019Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
15.11.2019Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
04.11.2019Volkswagen (VW) vz buyUBS AG
18.11.2019Volkswagen (VW) vz buyUBS AG
18.11.2019Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
15.11.2019Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
04.11.2019Volkswagen (VW) vz buyUBS AG
13.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
05.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
25.07.2019Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
15.07.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
02.07.2019Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
01.11.2019Volkswagen (VW) vz KaufDZ BANK
09.09.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
03.05.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
25.02.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
18.02.2019Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX steigt -- Börsen in Fernost uneinheitlich -- Aroundtown legt Offerte für TLG vor -- thyssenkrupp beauftragt wohl Bank mit Untersuchung von Industrial Solutions -- Drägerwerk im Fokus

Deutsche Börse offenbar ebenfalls mit möglichem Interesse an BME. Trump beschwert sich bei US-Notenbank-Chef Powell über hohe Zinsen. Privatbank Julius Bär warnt vor Wachstumsabschwächung. easyJet bestellt bei Airbus zwölf A320neo.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TeslaA1CX3T