Strategie

Strategie

Aussagen darüber, wie ein Unternehmen seine vorhandenen und seine potentiellen Stärken einsetzen kann, um Veränderungen der Umwelt zielgerecht zu begegnen. Eine genauere Kennzeichnung wurde von Hans-Christian Pfohl 1981 entwickelt, der nach der Planungshierarchie in strategische, taktische und operative Planungsebenen unterteilt (Abbildung S-18). Von der Utopie, die eine z. T. unrealistische Vision darstellt, und dem Leitbild i. S. der Unternehmensphilosophie ist die Strategie durch ihre konkretisierteren Inhalte und Formen abzugrenzen. Insbesondere durch die empirischen Untersuchungen von Harry J. Ansoff, der feststellte, dass Unternehmen immer mehr Zeit zur Reaktion benötigen (Trägheit) und die Unternehmensumwelt immer dynamischer und komplexer wird (Turbulenz), wurde die Notwendigkeit einer Strategischen Planung erkannt.

SCHNELLSUCHE

Strategie Schaubild
Strategie

Abbildung S-18: Strategie

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

In Kategorien

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/strategie/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln