Infineon Aktie WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004

16,54EUR
+0,68EUR
+4,28%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
10.03.2020 12:16

Infineon Hold (Kepler Cheuvreux)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Infineon anlässlich der US-Genehmigung für die Cypress-Übernahme auf "Hold" mit einem Kursziel von 20,80 Euro belassen. Dies sei nach den jüngsten gegensätzlichen Spekulationen eine klare Erleichterung, hieß es in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Experten gehen davon aus, dass die Fusion nach der ausstehenden Zustimmung der Chinesen in den kommenden Wochen oder Monaten abgeschlossen wird./ag/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.03.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Infineon Hold

Unternehmen:
Infineon AG
Analyst:
Kepler Cheuvreux
Kursziel:
20,80 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
16,69 €
Abst. Kursziel*:
24,63%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
16,54 €
Abst. Kursziel aktuell:
25,79%
Analyst Name:
KGV*:
-
Ø Kursziel:
19,33 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Infineon AG

08.04.20 Infineon Hold Kepler Cheuvreux
07.04.20 Infineon buy UBS AG
01.04.20 Infineon buy UBS AG
01.04.20 Infineon buy Goldman Sachs Group Inc.
31.03.20 Infineon Halten DZ BANK
mehr Analysen

Nachrichten zu Infineon AG

DAX höher erwartet -- Asiens Börsen mehrheitlich fest -- SAP kappt Prognose für 2020 -- Starbucks streicht Prognose -- UBS teilt Dividende auf -- Airbus im Fokus
Corona-Krise trifft Takeaway im März nur vorübergehend. Ölpreise setzen Erholung fort. BASF plant virtuelle Hauptversammlung am 18. Juni 2020. Gerresheimer bestätigt Jahresausblick. Starbucks streicht Geschäftsprognose für 2020. Vergleichsportal: Weitere Geldhäuser bürden Sparern Negativzinsen auf.
DAX höher erwartet -- Asiens Börsen mehrheitlich fest -- SAP kappt Prognose für 2020 -- Starbucks streicht Prognose -- UBS teilt Dividende auf -- Airbus im Fokus
Corona-Krise trifft Takeaway im März nur vorübergehend. Ölpreise setzen Erholung fort. BASF plant virtuelle Hauptversammlung am 18. Juni 2020. Gerresheimer bestätigt Jahresausblick. Starbucks streicht Geschäftsprognose für 2020. Vergleichsportal: Weitere Geldhäuser bürden Sparern Negativzinsen auf.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Infineon Aktie

+16,92%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +16,92%
Ø Kursziel: 19,33
Anzahl:
Buy: 6
Hold: 7
Sell: 0
14
16
18
20
22
24
Bankhaus Lampe KG
17 €
Oddo BHF
17 €
Warburg Research
22,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21 €
Bernstein Research
24,00 €
Barclays Capital
21,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
17 €
UBS AG
22,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17,00 €
Independent Research GmbH
19,00 €
Deutsche Bank AG
23,00 €
Kepler Cheuvreux
14,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +16,92%
Ø Kursziel: 19,33
alle Infineon AG Kursziele

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln