Renault Aktie

24,37EUR
-0,55EUR
-2,19%
24,24EUR
+0,83EUR
+3,52%

WKN: 893113 / ISIN: FR0000131906

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
19.01.2022 15:06

Renault Hold (Deutsche Bank AG)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Renault auf "Hold" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. 2021 sei für die Autobranche eines ihrer wohl schwierigsten Jahre gewesen, hieß es in einem am Mittwoch vorliegenden Ausblick auf die Berichtssaison. Das vierte Quartal dürfte eine Verbesserung gegenüber dem dritten zeigen, bei allerdings global ziemlich schwachen Volumina. Dank ihrer Preismacht dürften sich Hersteller besser geschlagen haben als Zulieferer, gerade im Premiumsegment. Bei den Ausblicken sehen die Experten Enttäuschungsrisiken, insbesondere bei Zulieferern. Ihre Favoriten in der Berichtssaison heißen Daimler, VW, Michelin und Rheinmetall./ag/tih

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Laufzeit Cap Kurs
Discountzertifikat Classic auf Renault SH249A 16.09.2022 40,00
Discountzertifikat Classic auf Renault SH249J 17.03.2023 40,00
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SH249A, SH249J. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 18.01.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.01.2022 / 08:19 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Renault Hold

Unternehmen:
Renault S.A.
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
40,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
34,51 €
Abst. Kursziel*:
15,89%
Rating vorher:
Hold
Kurs aktuell:
24,37 €
Abst. Kursziel aktuell:
64,17%
Analyst Name:
KGV*:
-
Ø Kursziel:
32,62 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Renault S.A.

12:31 Uhr Renault Market-Perform Bernstein Research
17.05.22 Renault Market-Perform Bernstein Research
16.05.22 Renault Neutral Credit Suisse Group
11.05.22 Renault Buy UBS AG
10.05.22 Renault Sector Perform RBC Capital Markets
mehr Analysen

Nachrichten zu Renault S.A.

Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.
Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.
Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.
Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.
Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.
Nachfrage in "irrem Ausmaß"
Tesla-Aktie: Tesla denkt über Bestellstopp nach
Elektroautobauer werden von der Masse an Fahrzeugbestellungen überrannt. Doch das ist nicht nur positiv für das Geschäft, denn damit einhergehende lange Lieferzeiten machen potenzielle Käufer unzufrieden. Elektroautopionier Tesla denkt deshalb darüber nach, die Reißleine zu ziehen und keine Neubestellungen mehr anzunehmen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Renault Aktie

+33,86%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +33,86%
Ø Kursziel: 32,62
Anzahl:
Buy: 6
Hold: 7
Sell: 0
20
25
30
35
40
45
50
55
Barclays Capital
26,00 €
Jefferies & Company Inc.
22,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
30,00 €
Deutsche Bank AG
35,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
32,00 €
Morgan Stanley
38,00 €
Kepler Cheuvreux
44,00 €
Credit Suisse Group
24,00 €
Bernstein Research
25,00 €
RBC Capital Markets
26,00 €
JP Morgan Chase & Co.
55,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27,00 €
UBS AG
40,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +33,86%
Ø Kursziel: 32,62
alle Renault S.A. Kursziele

Aktuelle Analysen

18:35 Uhr ASML NV Conviction Buy List
15:08 Uhr Deutsche Euroshop Reduce
14:48 Uhr Deutsche Euroshop Halten
14:39 Uhr Deutsche Euroshop Hold
14:29 Uhr JPMorgan Chase Overweight
13:02 Uhr Ströer Sell
11:50 Uhr freenet Buy
11:49 Uhr Siemens Outperform
11:48 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Buy
11:47 Uhr Delivery Hero Outperform
11:46 Uhr Porsche Underperform
11:45 Uhr International Consolidated Airlines Buy
11:45 Uhr Stellantis Market-Perform
11:45 Uhr Grand City Properties Underweight
11:44 Uhr Renault Market-Perform
11:44 Uhr Aroundtown SA Underweight
11:44 Uhr Volkswagen (VW) vz. Market-Perform
11:43 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Outperform
11:43 Uhr CTS Eventim Buy
11:40 Uhr BMW Outperform
10:33 Uhr Instone Real Estate Group Buy
10:30 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Buy
10:28 Uhr Prosus Buy
10:26 Uhr ams Neutral
10:26 Uhr TeamViewer Neutral
10:23 Uhr LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Overweight
10:16 Uhr Inditex Overweight
10:15 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Overweight
09:43 Uhr Siemens Energy Buy
09:39 Uhr K+S Hold
09:37 Uhr TRATON Buy
09:34 Uhr Commerzbank Buy
09:32 Uhr Siemens Energy Underperform
08:21 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Buy
08:00 Uhr Dermapharm Buy
07:58 Uhr Richemont Buy
07:55 Uhr Adyen B.V. Parts Sociales Outperform
07:55 Uhr Richemont Overweight
07:54 Uhr Telefonica Deutschland Outperform
07:51 Uhr Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Hold
07:50 Uhr Assicurazioni Generali Hold
07:49 Uhr Reckitt Benckiser Underperform
07:48 Uhr Beiersdorf Buy
07:35 Uhr Hennes Mauritz (H M, H&M) Sell
07:26 Uhr Richemont Conviction Buy List
07:12 Uhr Brenntag Buy
07:10 Uhr Siemens Energy Buy
07:08 Uhr Dürr Neutral
07:07 Uhr Siemens Gamesa Renewable Energy SA Hold
06:58 Uhr Siemens Energy Buy

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln