finanzen.net
06.05.2019 07:08
Bewerten
(0)

Porsche-Manager warnte AUDI-Chef anscheinend vor Abgastricks bei Benzinern

Abhörprotokoll: Porsche-Manager warnte AUDI-Chef anscheinend vor Abgastricks bei Benzinern | Nachricht | finanzen.net
Abhörprotokoll
Ein hochrangiger Porsche-Manager hat den ehemaligen AUDI-Chef Rupert Stadler vor Abgastricks bei Ottomotoren gewarnt, berichtet die "Bild am Sonntag" (BamS).
Dies gehe aus dem Abhörprotokoll eines Telefonats vom 8. Juni 2018 hervor. Darin informiert der Porsche-Mitarbeiter Stadler ausführlich über eine umstrittene Funktion zur Reinigung des Ottopartikelfilters. Bei einer Aktivierung würde der Ausstoß von Stickoxiden (NOx) um das bis zu Fünffache erhöht. Besonders im innerstädtischen Verkehr sei dies kritisch.

Wie die Zeitung berichtet erklärte der Manager gegenüber Stadler, dass Porsche die Funktion nicht verwenden werde und man dies offiziell entschieden habe. Allerdings würde AUDI dies anders sehen und die Funktion einsetzen. Dies halte er für einen Fehler, da bei Aufdeckung der Funktion der Eindruck entstehen könnte, dass etwas Ähnliches wie im Dieselskandal auch bei Ottomotoren genutzt wird.

Stadler erklärte in dem Telefonat, dass er die Funktion nicht kenne, aber um die Schwierigkeiten mit dem Ottopartikelfilter wüsste. Gegenüber der BamS sagte ein AUDI-Sprecher, dass so kurzfristig Fragen zu dem "Detailthema" nicht beantwortet werden können. Aus Konzernkreisen hieß es, dass die Funktion eingesetzt wird und rechtlich vertretbar sei.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: bondvit / Shutterstock.com, Porsche

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    1
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
05.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2019Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
02.12.2019Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
29.11.2019Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
06.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
05.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2019Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
02.12.2019Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
29.11.2019Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
19.11.2019Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
13.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
05.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
25.07.2019Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
15.07.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
01.11.2019Volkswagen (VW) vz KaufDZ BANK
09.09.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
03.05.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
25.02.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
18.02.2019Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Chance-Risiko-Profil

Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher wie eine Anleihe und gleichzeitig renditestark wie eine Aktie. Wie Sie das Chance-Risiko-Profil Ihres Wertpapierdepots justieren und welche Rolle dabei Zertifikate spielen können, verrät Ihnen Anlageprofi Anouch Wilhelms von der Commerzbank am Mittwochabend.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer -- Asiens Börsen durchwachsen -- Wirecard: Erneuer FT-Bericht -- VW will 2 Mrd. Euro einsparen -- Internationale Anleger bei Aramco in Deckung -- Carl Zeiss, Rocket im Fokus

2019 schlechtestes Jahr für IPOs in Deutschland seit Finanzkrise. Chinas Exporte in die USA sacken ab. Prosus erhöht Angebot im Übernahmekampf um Just Eat. China will baldigen Abschluss der Handelsgespräche mit den USA, IFF neben Kerry Group im Rennen um Ernährungssparte von DuPont.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
OSRAM AGLED400
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
Siemens AG723610