09.07.2021 17:53

VW-Aktie im Aufwind: Volkswagen überrascht mit hohem Gewinn im 1. Halbjahr

Auslieferungen weiter stark: VW-Aktie im Aufwind: Volkswagen überrascht mit hohem Gewinn im 1. Halbjahr | Nachricht | finanzen.net
Auslieferungen weiter stark
Folgen
Volkswagen hat die Belastungen aus der Halbleiterkrise bisher überraschend gut weggesteckt und im ersten Halbjahr einen Milliardengewinn eingefahren.
Werbung
Das operative Ergebnis liegt bei rund 11 Milliarden Euro, wie der Konzern auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte der Wolfsburger Konzern wegen den Werksschließungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch einen operativen Verlust von 1,49 Milliarden Euro verzeichnet. Den Netto-Cash-flow im Automobilgeschäft sieht VW in den ersten sechs Monaten 2021 bei etwa 10 Milliarden Euro.

Analysten haben VW einen deutlich geringeren operativen Gewinn im ersten Halbjahr zugetraut. Die VW-Aktie steigt nach Veröffentlichung der Eckzahlen um 4,4 Prozent.

"Die Auslieferungen erholten sich im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres weiter stark und führten zu einem jeweils sehr hohen Umsatz sowie operativen Ergebnis", so VW. Die Beeinträchtigung aus dem Engpass an Halbleitern habe sich verschoben und werde eher zu Beeinträchtigungen im zweiten Halbjahr führen.

Porsche SE hält Prognose für 2021 aufrecht

Die VW-Großaktionärin Porsche SE sieht aktuell keinen Anlass, ihre Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 zu ändern. Porsche verwies darauf, dass Volkswagen zwar im ersten Halbjahr einen operativen Gewinn von rund 11 Milliarden Euro erzielt hat. Zu den Einschätzungen für das Ergebnis im gesamten Geschäftsjahr 2021 seien aber keine Aussagen getroffen worden.

Volkswagen hatte angekündigt, eine Beeinträchtigung aus dem Engpass an Halbleitern nun eher im zweiten Halbjahr zu sehen. In den ersten sechs Monaten hatte dieses Problem den Autobauer nach Einschätzung von Analysten noch weniger als erwartet getroffen.

Die Porsche SE ist mit 31,4 Prozent an der Volkswagen AG beteiligt. Das Konzernergebnis nach Steuern des Porsche-SE-Konzerns wird deshalb maßgeblich von dem Konzernergebnis nach Steuern auf Ebene des Volkswagen Konzerns beeinflusst.

Volkswagen-Vorzüge springen an nach Eckdaten

Die Vorzugsaktien des Volkswagen-Konzerns waren am Freitag via XETRA mit überraschend guten Eckdaten des Autobauers nach oben gesprungen. Die Papiere gewannen an der DAX-Spitze zum Handelsende 5,91 Prozent auf 212,35 Euro. Damit machten sie die Kursverluste seit Montag nahezu wett. Seit Anfang Juni sind die Papiere eher auf dem Rückzug, nachdem sie mit gut 245 Euro fast wieder an ihr bisheriges Jahreshoch von über 252 Euro im März aufgeschlossen hatten.

Auch die VW-Stammaktien und die Papiere der Beteiligungsholding Porsche SE zogen mit der Mitteilung an.

FRANKFURT (Dow Jones) / FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyWarburg Research
23.09.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyKepler Cheuvreux
22.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
27.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyWarburg Research
23.09.2021Volkswagen (VW) vz KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyKepler Cheuvreux
22.09.2021Volkswagen (VW) vz BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
03.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
01.09.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
15.07.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
14.07.2021Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Videos zu Volkswagen (VW) vz.

alle Videos
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street tiefrot -- DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU, Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

Santander will Milliarden per Dividende und Aktienrückkauf ausschütten. Amazon stellt Haushaltsroboter vor. TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln