08.07.2022 17:53

Porsche SE- und VW-Aktien ziehen an: Porsche-IPO macht wohl Fortschritte

Börsengang: Porsche SE- und VW-Aktien ziehen an: Porsche-IPO macht wohl Fortschritte | Nachricht | finanzen.net
Börsengang
Folgen
Die Aktien aus dem VW-Konzernverbund haben sich am Freitag im DAX an die Spitze gesetzt.
Werbung
Positive Nachrichten zum Börsengang der Sportwagenmarke Porsche sorgten für Rückenwind. Die gleichnamigen Papiere der Holding Porsche SE legten via XETRA letztlich 6,14 Prozent zu auf 67,74 Euro und die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) 5,91 Prozent auf 134,46 Euro. Die beiden anderen Autobauer BMW und Mercedes-Benz konnten ebenfalls zulegen.

Laut einem Händler ist es positiv für die Stimmung unter VW-Anlegern, dass der Börsengang der Konzerntochter Porsche AG Fortschritte macht. Wie es in einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Kreise hieß, hat die Volkswagen AG weitere Konsortialbanken für den Börsengang der Sportwagen-Tochter ausgewählt. Der Börsengang-Prozess könnte im September eingeleitet werden und die Erstnotiz im Oktober erfolgen, hieß es dabei.

Analyst Michael Punzet von der DZ Bank rechnet unter anderem wegen des Börsengangs mit positiven Nachrichten in den kommenden Wochen. Er verweist darauf, dass die Porsche AG am 18. Juli einen Kapitalmarkttag veranstalten werde. Trotz der zuletzt schwachen Kursentwicklung, die er auf generelle Bewegungen im Automobilsektor zurückführt, bleibt die VW-Holding Porsche SE für die DZ Bank eine "Equity Long-Idee".

/tih/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Porsche AG (Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Porsche AG (Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Porsche, Micha Rosenwirth / Shutterstock.com

Nachrichten zu Porsche AG (Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft)

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Porsche AG (Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft)

Keine Analysen gefunden.

mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Porsche Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen uneins -- Nike-Gewinn leidet unter Logistik-Kosten und starkem Dollar -- Neue Führungsspitze bei Fresenius und FMC startet Samstag

Strompreise: EU-Staaten wollen Verbraucher entlasten. BVB-Trainer Terzic setzt große Hoffnungen auf neuen Stürmer Anthony Modeste. Zuckerberg will bei Meta sparen. Luc Rémont soll französischen Energiekonzern EDF leiten. Heike Eckert bleibt weitere fünf Jahre im Vorstand der Deutschen Börse.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln