finanzen.net
19.05.2020 18:01

Allianz-Aktien steigen in gutem Branchenumfeld

Branchenstudie: Allianz-Aktien steigen in gutem Branchenumfeld | Nachricht | finanzen.net
Branchenstudie
Folgen
Die zuletzt etwas zurückgeblieben Aktien der Allianz haben am Dienstag zur Aufholjagd angesetzt.
Werbung
In einem auch für die Versicherer insgesamt günstigen Umfeld bauten die Papiere des deutschen Branchenprimus ihr Vortagespuls von gut fünf Prozent aus und zogen am Dienstag via XETRA um 2,09 Prozent auf 157,08 Euro an.

Ein Händler wies darauf hin, dass die Anteilsscheine der Allianz in den letzten Tagen dem Markt etwas hinterhergehinkt seien und nun aus markttechnischer Sicht entsprechendes Aufwärtspotenzial hätten. So haben die Papiere seit Monatsbeginn bereits mehr als sieben Prozent verloren, wobei der Versicherer auch eine Dividende von 9,60 Euro je Aktie ausgeschüttet hatte. Der DAX steht in diesem Zeitraum gut ein Prozent im Plus.

Für Gesprächsstoff sorgte an diesem Dienstag zudem eine Branchenstudie der Privatbank Berenberg. Analyst Michael Huttner empfahl dabei die Aktien der Allianz weiter zum Kauf und hielt an seinem Kursziel von 232 Euro fest; damit hätten die Aktien noch fast 50 Prozent Luft nach oben.

Die Corona-Krise dürfte den operativen Gewinn des Versicherers zwar mit 13 Prozent belasten, schrieb Huttner. Denn die Allianz zähle ebenso wie die Wettbewerber AXA und Zurich zu den weltweit führenden Anbietern gewerblicher Versicherungen und sei damit stark von den Auswirkungen der Pandemie betroffen, die sich etwa in dem Ausfall von Großveranstaltungen widerspiegelten. Allerdings könnte es der Allianz gelingen, im zweiten und dritten Quartal ihre Solvabilitätsquote zu verbessern, was wiederum den Aktienkurs überdurchschnittlich antreiben könnte. Die in der Versicherungswirtschaft viel beachtete Kennzahl setzt die Eigenmittel des Unternehmens ins Verhältnis zu dem risikogewichteten Wert der Kapitalanlagen.

Aus Branchensicht zählten die Versicherer an diesem Dienstag europaweit mit einem Plus von 0,69 Prozent zu den wenigen Gewinnern. Angeführt wurde das Sektortableau von den Aktien von Beazley, die nach einer Kapitalerhöhung um knapp 11 Prozent in die Höhe schnellten. Der Schritt des britischen Konzerns sei sinnvoll, schrieb der Experte Andreas van Embden vom Analysehaus Peel Hunt. Vor der zu erwartenden Welle von COVID-19-Forderungen und angesichts der bald beginnenden Wirbelsturm-Saison in den USA stehe das Unternehmen nun auf festeren Füßen.

/la/ajx/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf AllianzJC1GZK
Open End Turbo Put Optionsschein auf AllianzJM7D6A
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC1GZK, JM7D6A. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2020Allianz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.05.2020Allianz OutperformCredit Suisse Group
19.05.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2020Allianz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.05.2020Allianz OutperformCredit Suisse Group
13.05.2020Allianz buyDeutsche Bank AG
15.05.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
12.05.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
12.05.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.04.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
24.02.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.02.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen uneinig -- Aroundtown verdient im 1Q operativ mehr -- Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen -- ENCAVIS bekräftigt Prognose

Commerzbank will mit Nachrangleihen Bilanz stärken. Sanofi verkauft Großteil seiner Regeneron-Aktien. Boeing kündigt diese Woche wohl massiven Stellenabbau an. MLP ersetzen Sixt Leasing im SDAX. LEG und TAG beenden Gespräche über Zusammenschluss. Peugeot und TOTAL wollen Batterie-Produktion nach Frankreich holen. Französischer Industriekonzern Saint-Gobain will Sika-Aktienpaket verkaufen. ifo-Beschäftigungsbarometer legt im April etwas zu.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001