16.02.2022 10:28

Siemens und Bosch: Zwei deutsche Firmen-Cybersicherheits-Initiativen gehen zusammen - Siemens-Aktie schwächelt

Charter of Trust: Siemens und Bosch: Zwei deutsche Firmen-Cybersicherheits-Initiativen gehen zusammen - Siemens-Aktie schwächelt | Nachricht | finanzen.net
Charter of Trust
Folgen
Die beiden von Siemens und Bosch in den Jahren 2018 und 2019 gegründeten Cybersicherheits-Initiativen Charter of Trust und Digital Trust Forum schließen sich zusammen.
Werbung
Unter dem Namen Charter of Trust will sich die gemeinsame Organisation künftig verstärkt dem Thema vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz widmen, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung der insgesamt 17 beteiligten Firmen heißt.

Neues Mitglied der Initiative, die unter ihrem Dach unter anderem auch den Flugzeughersteller Airbus, den Versicherer Allianz, die Chiphersteller NXP und Infineon sowie den Ölmulti TotalEnergies vereint, ist der Logistiker Deutsche Post DHL.

"Cybersicherheit ist der Schlüssel für das Vertrauen der Menschen in die Digitalisierung", sagt Siemens-Vorstand Cedrik Neike. Im Schulterschluss seien die Initiativen stärker, "um unsere vernetzte Welt widerstandsfähiger zu machen".

Charter of Trust hat in den zurückliegenden vier Jahren unter anderem Security by Default umgesetzt, bei der Produkte mit vorkonfigurierten Sicherheitsmaßnahmen ausgeliefert werden. Auch wurden grundlegende Anforderungen für Lieferanten im Hinblick auf Cybersicherheit etabliert.

Im XETRA-Handel geben Siemens-Papiere derzeit um 0,25 Prozent nach auf 143,04 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Airbus SE (ex EADS)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Airbus SE (ex EADS)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Joerg Koch/Getty Images, Bosch

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    3
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.06.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.06.2022Allianz KaufenDZ BANK
13.06.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
13.06.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.06.2022Allianz Equal WeightBarclays Capital
27.06.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.06.2022Allianz KaufenDZ BANK
13.06.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
13.06.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.06.2022Allianz BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.06.2022Allianz Equal WeightBarclays Capital
17.05.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen uneins -- DAX letztlich tief im Minus - 13.000 Punkte-Marke hält -- Shopify vollzieht Aktiensplit -- Amazon, Siemens Energy, VW, Fresenius, Mercedes-Benz im Fokus

Ford-Betriebsrat lehnt Kurzarbeit in Saarlouis ab. MyTheresa.com errichtet Logistikneubau in Schkeuditz. easyJet: Cockpit- und Kabinencrews bekommen mehr Geld. US-Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal. Vitesco will in Nürnberg mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze streichen. Deutsche HVPI-Inflation im Juni unerwartet zurückgegangen.

Top-Rankings

Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln