10.08.2022 16:06

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Nachmittag mit Kursabschlägen

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Nachmittag mit Kursabschlägen
Aktie im Fokus
Folgen
Zu den Verlustbringern des Tages zählt am Mittwochnachmittag die Aktie von Deutsche Telekom. Zuletzt fiel die Deutsche Telekom-Aktie. Im XETRA-Handel rutschte das Papier um 0,7 Prozent auf 18,85 EUR ab.
Werbung

Um 04:22 Uhr ging es für die Deutsche Telekom-Aktie nach unten. Im XETRA-Handel fiel das Papier um 0,7 Prozent auf 18,85 EUR. Die Deutsche Telekom-Aktie sank bis auf 18,84 EUR. Die XETRA-Sitzung begann das Papier bei einem Kurs von 18,99 EUR. Zuletzt wechselten via XETRA 3.120.554 Deutsche Telekom-Aktien den Besitzer.

Am 04.07.2022 stieg das Papier auf das derzeitige 52-Wochen-Hoch bei 19,39 EUR. Gerechnet zum 52-Wochen-Hoch hat die Deutsche Telekom-Aktie derzeit noch 2,78 Prozent Luft nach oben. Bei 14,47 EUR erreichte der Anteilsschein am 07.03.2022 den tiefsten Stand seit 52 Wochen. Der Abstand zum 52-Wochen-Tief beträgt derzeit 30,29 Prozent.

Das Kursziel taxieren Experten im Mittel auf 24,77 EUR.

Am 13.05.2022 hat Deutsche Telekom die Kennzahlen zum am 31.03.2022 abgelaufenen Jahresviertel präsentiert. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,45 EUR, nach 0,25 EUR im Vorjahresvergleich. Auf der Umsatzseite kam es zu einem Plus von 6,19 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Jüngst wurde der Umsatz mit 28.023,00 EUR ausgewiesen. Im Vorjahreszeitraum waren 26.390,00 EUR in den Büchern gestanden.

Die Vorlage der Q2 2022-Finanzergebnisse wird für den 11.08.2022 terminiert. Experten prognostizieren die Vorlage der Q3 2023-Bilanz am 09.11.2023.

Von Analysten wird erwartet, dass Deutsche Telekom im Jahr 2022 1,45 EUR Gewinn je Aktie ausweisen wird.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Deutsche Telekom-Aktie

Softbank-Aktie dennoch leicht höher: Technologieinvestor mit Milliarden-Verlusten

Dollar-Gewinne: So verdienen Sie mit der stärksten Währung der Welt

Deutsche Telekom-Aktie profitiert von Analystenstudie

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Telekom AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Telekom AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:16 UhrDeutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
12:56 UhrDeutsche Telekom OverweightBarclays Capital
11:21 UhrDeutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
09:26 UhrDeutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.08.2022Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
13:16 UhrDeutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
12:56 UhrDeutsche Telekom OverweightBarclays Capital
11:21 UhrDeutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
09:26 UhrDeutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.08.2022Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: DAX wieder im Plus -- Chinas Börsen schließen in Grün -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- Valneva, thyssenkrupp, RWE, Varta im Fokus

Ceconomy rutscht noch tiefer in die roten Zahlen. Zehn-Euro-Flüge sind laut Ryanair-CEO O'Leary vorerst passé. SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten. Salzgitter verzeichnet deutlichen Gewinnsprung im ersten Halbjahr. JOST Werke trotzt Lieferengpässen. Wachstum von Ströer verliert an Dynamik.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln