Auszahlung an Investoren

Dow Jones 30 Industrial-Titel Intel-Aktie: Intel passt Dividende nach unten an

08.05.24 16:36 Uhr

Dow Jones 30 Industrial-Titel Intel-Aktie: Intel passt Dividende nach unten an | finanzen.net

Ein Blick in den Dividendenkalender offenbart, dass sich Intel-Anteilseigner über die Auszahlung einer Dividende in ihr Dividendenportfolio freuen können.

Werte in diesem Artikel
Aktien

28,37 EUR -0,01 EUR -0,02%

Im Zuge der Hauptversammlung von Dow Jones 30 Industrial-Papier Intel am 07.05.2024 wurde eine Dividendenzahlung für das Jahr 2023 in Höhe von 0,74 USD je Aktie beschlossen. So schrumpfte die Intel-Dividende im Vergleich zum Vorjahr um 49,32 Prozent. 3,09 Mrd. USD werden somit insgesamt an Anleger ausgezahlt. Damit wurde die Intel-Gesamtausschüttung im Vorjahresvergleich um 48,51 Prozent verkleinert.

Intel-Ausschüttungsrendite

Zum NASDAQ-Schluss ging die Intel-Aktie am Tag der Hauptversammlung bei 30,68 USD aus dem Handel. Der Intel-Titel verzeichnet für 2023 eine Dividendenrendite von 1,47 Prozent. Damit schrumpfte die Dividendenrendite im Vorjahresvergleich. Damals betrug sie noch 5,52 Prozent.

Kursentwicklung im Verhältnis zu realer Rendite

Innerhalb von 5 Jahren hat der Kurs von Intel via NASDAQ 37,69 Prozent an Wert verloren. Rendite und Dividende zusammengenommen hat die tatsächliche Rendite gemessen an einer Performance von -8,04 Prozent dennoch stärker zugenommen als der Intel-Aktienkurs.

Intel- Dividendenerwartung

Für 2024 prognostizieren FactSet-Analysten eine Verringerung der Dividende auf 0,52 USD. Die Dividendenrendite würde demzufolge laut FactSet-Schätzungen auf 1,69 Prozent ansteigen.

Schlüsseldaten der Intel-Aktie

Die Marktkapitalisierung des Dow Jones 30 Industrial-Unternehmens Intel beläuft sich aktuell auf 131,925 Mrd. USD. Dividenden-Aktie Intel verfügt über ein KGV von aktuell 125,31. Der Umsatz von Intel belief sich in 2023 auf 54,228 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie summierte sich derweil auf 0,40 USD.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Intel

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Intel

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Intel Corp.

Analysen zu Intel Corp.

DatumRatingAnalyst
05.06.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2024Intel HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2024Intel HaltenDZ BANK
26.04.2024Intel Market-PerformBernstein Research
26.04.2024Intel Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
28.10.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
01.08.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
29.04.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
15.02.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
27.01.2022Intel OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
13.05.2024Intel HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2024Intel HaltenDZ BANK
26.04.2024Intel Market-PerformBernstein Research
26.04.2024Intel Equal WeightBarclays Capital
26.04.2024Intel NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
05.06.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.04.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intel Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"