Erwartungen übertroffen

adidas-Aktie gefragt: Ausblick nach gutem ersten Quartal erhöht

17.04.24 17:59 Uhr

adidas-Aktie gesucht: Prognoseanhebung nach gutem ersten Quartal | finanzen.net

adidas hat im ersten Quartal besser abgeschnitten als erwartet.

Werte in diesem Artikel
Aktien

223,10 EUR 0,10 EUR 0,04%

Der Sportartikel-Hersteller steigerte den Umsatz und den Gewinn deutlich. Für das Gesamtjahr wird der DAX-Konzern zuversichtlicher.

So rechnet adidas im Gesamtjahr nun mit einem währungsbereinigten Umsatzanstieg im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich statt nur einem mittleren einstelligen Wachstum. Das Betriebsergebnis wird nun bei rund 700 statt 500 Millionen Euro gesehen nach 268 Millionen Euro im Vorjahr.

Im ersten Quartal stieg der Umsatz zum Vorjahreszeitraum um 4 Prozent auf 5,46 Milliarden Euro, was einem währungsbereinigten Wachstum von 8 Prozent entsprach. Die Bruttomarge legte um 6,4 Prozentpunkte auf 51,2 Prozent zu. Das Betriebsergebnis kletterte auf 336 von 60 Millionen Euro.

adidas-Aktien laufen dem DAX nach Prognoseerhöhung davon

Neuer Optimismus von adidas hat die Aktien des Sportartikelherstellers am Mittwoch auf das höchste Niveau seit gut zwei Jahren gehievt. Dem DAX liefen sie am Mittwoch mit letztlich plus 8,64 Prozent auf 220,00 Euro davon.

Damit haben sie außerdem die Hälfte ihrer Korrektur seit dem Rekordhoch von etwas über 336 Euro vom August 2021 wieder aufgeholt - und senden damit ein starkes charttechnisches Signal. Im Fahrwasser von adidas legten zur Wochenmitte auch die Anteile des Rivalen PUMA im vorderen MDAX-Feld um 1,4 Prozent zu.

adidas stellte für das Gesamtjahr nun währungsbereinigt eine Umsatzsteigerung im mittleren bis hohen einstelligen Prozentsatz in Aussicht. Bisher war ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich avisiert worden.

Analysten lobten in ersten Reaktionen die Entwicklung der Herzogenauracher: Die Eckdaten bestätigten die anziehende Geschäftsdynamik, schrieb etwa Zuzanna Pusz von der UBS. adidas biete eine der besten Wachstumsstorys der Branche. Olivia Townsend von JPMorgan sprach vom Bericht eines "Big Game Players". Pusz und Townsend hoben ihre Kursziele auf 231 respektive 240 Euro an.

Bernstein-Analystin Aneesha Sherman bleibt mit ihrem auf 195 Euro erhöhten Kursziel etwas unter dem aktuellen Kurs, sieht adidas aber ebenfalls auf gutem Weg und hält die Jahresprognose nach dem starken Jahresauftakt für weiterhin konservativ. Ihre längerfristige Erwartung an eine stetige und anhaltende Erholung habe Bestand.

Der langfristige Aufwärtstrend der adidas-Aktien seit dem im Herbst 2022 markierten tiefsten Stand seit 2016 verläuft mustergültig. Die Entwicklung allein im Jahr 2024 kann sich ebenfalls sehen lassen: Mit plus 17 Prozent seit Jahresbeginn sind die adidas-Papiere unter den besten zehn Werten im DAX.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf adidas

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf adidas

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JuliusKielaitis / Shutterstock.com, Radu Bercan / Shutterstock.com

Nachrichten zu adidas

Analysen zu adidas

DatumRatingAnalyst
10.05.2024adidas Market-PerformBernstein Research
02.05.2024adidas OverweightBarclays Capital
02.05.2024adidas NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.05.2024adidas OutperformRBC Capital Markets
01.05.2024adidas BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
02.05.2024adidas OverweightBarclays Capital
02.05.2024adidas OutperformRBC Capital Markets
01.05.2024adidas BuyUBS AG
01.05.2024adidas OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024adidas OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
10.05.2024adidas Market-PerformBernstein Research
02.05.2024adidas NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2024adidas HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2024adidas HoldWarburg Research
30.04.2024adidas HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
30.04.2024adidas ReduceBaader Bank
18.04.2024adidas SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.04.2024adidas ReduceBaader Bank
13.03.2024adidas ReduceBaader Bank
05.03.2024adidas ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"