01.02.2023 23:21

Ausblick: ABB (Asea Brown Boveri) stellt Ergebnisse des abgelaufenen Quartals vor

Expertise vor Bilanz: Ausblick: ABB (Asea Brown Boveri) stellt Ergebnisse des abgelaufenen Quartals vor | Nachricht | finanzen.net
Expertise vor Bilanz
Folgen
Damit rechnen Experten bei der Zahlenvorlage von ABB (Asea Brown Boveri).
Werbung

ABB (Asea Brown Boveri) präsentiert in der am 02.02.2023 stattfindenden Finanzkonferenz das Zahlenwerk zum jüngsten Quartal, welches am 31.12.2022 endete.

14 Analysten gehen in ihren Schätzungen von einem EPS von durchschnittlich 0,401 USD aus. Im letzten Jahr hatte ABB (Asea Brown Boveri) einen Gewinn von 1,29 USD je Aktie eingefahren.

Beim Umsatz gehen 16 Analysten von einem Zuwachs von 1,43 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal aus. Hier liegen die Prognosen bei durchschnittlich 7,68 Milliarden USD gegenüber 7,57 Milliarden USD im Vorjahrszeitraum.

Mit Blick auf das abgelaufene Fiskaljahr erwarten 30 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 1,45 USD, während im vorherigen Zeitraum noch 2,19 USD erwirtschaftet worden waren. In Bezug auf den Umsatz gehen 29 Analysten im Schnitt davon aus, dass im jüngst vergangenen Fiskaljahr insgesamt 29,25 Milliarden USD umgesetzt werden, während es im entsprechenden Zeitraum des vorangegangenen Fiskaljahres noch 28,95 Milliarden USD waren.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf ABB (Asea Brown Boveri)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ABB (Asea Brown Boveri)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu ABB (Asea Brown Boveri)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ABB (Asea Brown Boveri)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) OutperformRBC Capital Markets
21.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) OutperformRBC Capital Markets
09.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) HoldJefferies & Company Inc.
07.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) OutperformRBC Capital Markets
21.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) OutperformRBC Capital Markets
07.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) BuyUBS AG
08.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) OutperformBernstein Research
09.03.2023ABB (Asea Brown Boveri) HoldJefferies & Company Inc.
21.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) HoldDeutsche Bank AG
06.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) HoldDeutsche Bank AG
03.02.2023ABB (Asea Brown Boveri) HoldDeutsche Bank AG
23.07.2021ABB (Asea Brown Boveri) UnderweightMorgan Stanley
22.07.2021ABB (Asea Brown Boveri) UnderperformJefferies & Company Inc.
07.07.2021ABB (Asea Brown Boveri) UnderperformJefferies & Company Inc.
28.04.2021ABB (Asea Brown Boveri) SellDeutsche Bank AG
28.04.2021ABB (Asea Brown Boveri) UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ABB (Asea Brown Boveri) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: Gold, Währungen und Co. - Dieses Assets versprechen Rendite bei Schwankungen

Wie Sie diese stürmischen Börsenzeiten als Privatanleger meistern, auf welche Gefahren Sie achten müssen und wo überraschende Chancen liegen könnten, erklärt Ihnen Trading-Profi Hans-Jürgen Haack heute Abend im Online-Seminar!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiatische Börsen freundlich -- Infineon erhöht Gewinnprognose -- ENCAVIS schüttet keine Dividende aus -- Aroundtown schreibt Nettoverlust -- adidas, UBS, Mercedes-Benz im Fokus

Vorwürfe gegen Signature Bank: Aktionäre klagen wegen Betrugs auf Schadensersatz. Kontrolle und Überwachung: Florida plant Gesetz gegen US-amerikanische Zentralbankwährung. Batterien aus China: Tesla droht Verlust von vollständiger US-Steuergutschrift auf günstigstes Model 3. Entscheidung im Musterverfahren gegen Porsche SE steht bevor.

Top-Rankings

Die größten Kapitalvernichter 2022
Dies sind die größten Kapitalvernichter 2022
Die reichsten Europäer ohne Uni-Abschluss
Das sind die reichsten Nichtakademiker Europas
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in KW 12 2023
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr

Umfrage

Infolge der Bankenkrise trübt sich die Stimmung an den Börsen ein. Befürchten Sie eine Rezession innerhalb der nächsten 12 Monate?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln