finanzen.net
04.12.2019 08:48
Bewerten
(0)

Hyundai will 46 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien investieren

Forschung und Entwicklung: Hyundai will 46 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien investieren | Nachricht | finanzen.net
Forschung und Entwicklung
Der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor will stärker in mobile Zukunftstechnologien einschließlich Flugautos investieren.
Der VW-Rivale Hyundai Motor kündigte dazu am Mittwoch seinen Strategieplan "Strategy 2025" an, der Investitionen von 61,1 Billionen Won (46 Milliarden Euro) vorsieht. Das Geld soll in den nächsten sechs Jahren in die Forschung und Entwicklung "und die weitere Sondierung künftiger Technologien" fließen.

Der neue Strategieplan soll auf zwei geschäftlichen Kernpfeilern stehen - smarte Mobilitätsgeräte und smarte Mobilitätsdienstleistungen. Der Gerätebereich soll dabei über Autos hinaus erweitert und unter anderem auch Flugautos sowie Robotertechnik einschließen.

Daneben hat sich Südkoreas Branchenführer bis 2025 eine Frist gesetzt, um in die Gruppe der drei größten Hersteller von Batterien und Brennstoffzellenfahrzeugen vorzustoßen. Ziel sei es, jährlich 670 000 Elektrofahrzeuge einschließlich batteriebetriebener E-Autos zu fertigen, hieß es.

/dg/DP/nas

SEOUL (dpa-AFX)

Bildquellen: FotograFFF / Shutterstock.com, TK Kurikawa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.12.2019Volkswagen (VW) vz buyHSBC
12.12.2019Volkswagen (VW) vz OutperformBernstein Research
11.12.2019Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.12.2019Volkswagen (VW) vz buyHSBC
06.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
12.12.2019Volkswagen (VW) vz buyHSBC
12.12.2019Volkswagen (VW) vz OutperformBernstein Research
11.12.2019Volkswagen (VW) vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.12.2019Volkswagen (VW) vz buyHSBC
06.12.2019Volkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2019Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
13.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
05.09.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
25.07.2019Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
15.07.2019Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
01.11.2019Volkswagen (VW) vz KaufDZ BANK
09.09.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
03.05.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
25.02.2019Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
18.02.2019Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Wall Street auf Rekordfahrt -- EZB belässt Leitzins auf Rekordtief -- KRONES mit Gewinnwarnung -- Aramco, METRO, Bertrandt, Aurubis, Dürr, Varta im Fokus

S&P senkt Daimler-Rating. Henkel senkt Prognose. Walgreens und McKesson legen deutsche Großhandelsaktivitäten zusammen. Santander gründet Finanzierungsplattform für kleinere Unternehmen. E.ON baut Ladesäulen-Netz für BMW aus. GB-Wahl: Mehrheit für Johnson nicht sicher - Großer Andrang in Wahllokalen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750