27.09.2021 17:56

BVB bangt weiter um Einsatz von Haaland und Reus: 'Es wird eng'

Großer Verlust: BVB bangt weiter um Einsatz von Haaland und Reus: 'Es wird eng' | Nachricht | finanzen.net
Großer Verlust
Folgen
Borussia Dortmund bangt vor dem Champions-League-Duell am Dienstag (21.00 Uhr/Amazon Prime) mit Sporting Lissabon weiter um den Einsatz von Erling Haaland und Marco Reus.
Werbung
"Da müssen wir schauen, es wird eng bei beiden", kommentierte Fußball-Lehrer Marco Rose am Montag. Reus sei am Sonntag gelaufen, bei Erling "tut es dann doch noch richtig weh".

Sowohl der Torjäger aus Norwegen als auch der BVB-Kapitän waren beim 0:1 des BVB am vergangenen Bundesliga-Spieltag in Mönchengladbach schmerzlich vermisst worden. Immerhin war Reus am Montagabend beim Abschlusstraining für die Partie gegen Lissabon dabei. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit für sein Comeback. Für den fehlenden Haaland dürfte die Partie jedoch zu früh kommen.

Größere Chancen auf eine Rückkehr in den Kader als Haaland und Reus scheint Julian Brandt zu haben. Der offensive Mittelfeldspieler, der sich beim 2:1 vor zwei Wochen in Istanbul eine Muskelverletzung zugezogen hatte, hat bereits am Sonntagmorgen laut Rose "voll trainiert". "Wenn das heute noch mal gut funktioniert, ist er sicher eine Option", sagte der Coach wenige Stunden vor dem Abschlusstraining für die Partie. In die Startelf zurückkehren dürfte Thorgan Hazard, der in Gladbach nur zu einem Kurzeinsatz gekommen war.

Nach dem Sieg bei Besiktas Istanbul im ersten Gruppenspiel will der BVB einen weiteren Schritt Richtung Achtelfinale machen. Sporting Lissabon hatte zum Auftakt des Wettbewerbs mit 1:5 daheim gegen Ajax Amsterdam verloren. Dennoch warnte Rose davor, den Gegner zu unterschätzen: "Das ist der portugiesische Meister. Das sagt schon etwas aus, wenn man sich gegen Benfica und Porto durchsetzt."

/bue/DP/jha

DORTMUND (dpa-AFX)

Bildquellen: ninopavisic / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztendlich unentschlossen -- DAX geht tiefer in den Feierabend -- Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn -- BASF hebt Jahresziele erneut an -- Alphabet, Microsoft im Fokus

EU-Kommission will Übernahme von ARM durch NVIDIA genauer prüfen. Spotify zieht neue Abonnenten an. 'Dreamliner'-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein. Chip-Krise lässt Gewinn von General Motors einbrechen. Coca-Cola wächst kräftig. AMD-Aktie stärker: Wachstumssprung in Zeiten der Chip-Knappheit. US-Expertengremium spricht sich für BioNTech-Impfung für Kinder aus.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln