17.09.2021 16:20

PUMA-Aktie knapp im Plus: PUMA entschuldigt sich wegen Ärger um BVB-Trikots

Vereinslogo kaum erkennbar: PUMA-Aktie knapp im Plus: PUMA entschuldigt sich wegen Ärger um BVB-Trikots | Nachricht | finanzen.net
Vereinslogo kaum erkennbar
Folgen
In der Aufregung um die Champions-League-Trikots des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich PUMA als Ausstatter des Teams entschuldigt.
Werbung
"Wir bedauern den Ärger der Fans und möchten uns bei ihnen entschuldigen", sagte PUMA-Vorstandschef Björn Gulden, einst selbst Fußball-Profi, auf dpa-Anfrage.

Fans und Social-Media-Nutzer hatten sich zuvor über das Trikot mokiert, das die Borussen bei ihrem Champions-League-Auftaktsieg am Dienstag bei Besiktas Istanbul getragen hatten. Das Design weicht vom Standardtrikot ab, unter anderem enthält es kein klassisches Vereinswappen.

"Die Kritik der Fans bezieht sich darauf, dass das BVB-Logo lediglich Ton in Ton mehrfach in das Material eingearbeitet sowie auf der Trikotbrust größer eingeprägt, aber als Vereinswappen eben nicht klar erkennbar hervorgehoben is", sagte Gulden. "Wir haben uns das Feedback wirklich zu Herzen genommen und werden es bei zukünftigen Trikots - so wie auch schon in der Vergangenheit - berücksichtigen", versprach er.

Die PUMA-Aktie klettert am Freitag im XETRA-Handel zeitweise um 0,05 Prozent auf 101,40 Euro.

/dm/DP/jha

HERZOGENAURACH (dpa-AFX)

Bildquellen: Tooykrub / Shutterstock.com

Nachrichten zu PUMA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.10.2021PUMA SE BuyWarburg Research
11.10.2021PUMA SE BuyDeutsche Bank AG
11.10.2021PUMA SE BuyUBS AG
11.10.2021PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.10.2021PUMA SE HaltenDZ BANK
12.10.2021PUMA SE BuyWarburg Research
11.10.2021PUMA SE BuyDeutsche Bank AG
11.10.2021PUMA SE BuyUBS AG
11.10.2021PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.10.2021PUMA SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021PUMA SE HaltenDZ BANK
08.10.2021PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
04.10.2021PUMA SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2021PUMA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.08.2021PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
20.09.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
06.07.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
28.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
23.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
09.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 11 Uhr geht's los!

Im B2B-Seminar heute um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- Verdi-Chef Werneke soll in Aufsichtsrat der Deutschen Bank einziehen -- HSBC im Fokus

ATOSS Software wächst weiter. Novartis scheitert in Studie mit Krebsmittel. Neuer Anlauf für Online-Erörterung von Kritik an Tesla-Fabrik. Facebook legt Quartalszahlen vor - kommt auch neuer Name?. Nach Interesse von UniCredit: Gespräche über Verkauf von Monte dei Paschi wohl vor. Zinsmanipulationen der Deutschen Bank: US-Aufsicht zahlt Whistleblower 200 Millionen Dollar. Fitch erhöht Ausblick für MTU auf stabil.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln