Gute Lösung

BVB-Kapitän Can rühmt Sahin: 'Unfassbar guter Trainer' - Hummels könnte wohl nach Italien wechseln

17.06.24 20:17 Uhr

BVB-Aktie: BVB-Kapitän Can lobt Sahin als "unfassbar guter Trainer' - Möglicher Hummels-Wechsel nach Italien | finanzen.net

Borussia Dortmunds Kapitän Emre Can ist überzeugt, dass die Beförderung des bisherigen Assistenztrainers Nuri Sahin zum Chefcoach eine sehr gute Lösung für den Fußball-Bundesligisten ist.

Werte in diesem Artikel

"Für Nuri freut es mich auf jeden Fall sehr. Ich habe einen sehr guten Draht zu ihm, das stimmt. Er ist ein unfassbar guter Trainer. Und er wird uns auf jeden Fall weiterhelfen", sagte der 30 Jahre alte Can am Sonntag im EM-Quartier der deutschen Nationalmannschaft in Herzogenaurach.

Der ehemalige BVB-Profi Sahin war am Freitag zum Nachfolger von Edin Terzic befördert worden, dessen Assistent er seit Jahresbeginn gewesen war. Der 35-Jährige hat beim Champions-League-Finalisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 erhalten. Als Trainer verfügt er

- wie schon sein Vorgänger Terzic bei seinem Amtsantritt - noch über

wenig Erfahrung.

"Es war eine schöne Zeit mit Edin"

Can nutzte die Pressekonferenz beim DFB-Team am Sonntag auch dazu, sich bei seinem Ex-Trainer zu "bedanken, bei Edin, der mich zum Kapitän dieser Mannschaft gemacht hat. Ihm bin ich auch für sehr vieles dankbar. Es war auf jeden Fall eine sehr schöne Zeit mit ihm".

Terzic hatte die Borussia ins verlorene Champions-League-Finale gegen Real Madrid geführt. In der Bundesliga aber war der BVB nur Fünfter geworden und hätte die erneute Teilnahme an der Königsklasse verpasst, wenn die Bundesliga sich in der vergangenen Spielzeit nicht über internationale Erfolge einen fünften Startplatz gesichert hätte. "In der Bundesliga ist es nicht so gelaufen, in der Champions League dafür umso besser", sagte Can in seiner Saisonbewertung.

Die Frage, ob er als Kapitän schon in die veränderten Planungen für die kommende Saison involviert sei, verneinte Can. Der von Bundestrainer Julian Nagelsmann nach dem Ausfall von Bayern-Profi Aleksandar Pavlovic für das Turnier nachnominierte Mittelfeldspieler nannte die EM als Grund. "Ich will die nächsten Wochen nur mit der Nationalmannschaft zu tun haben. Es wird noch dazu kommen, aber nicht jetzt", sagte Can.

Jürgen Klopp traut Nuri Sahin als BVB-Trainer viel zu

Auch Erfolgscoach Jürgen Klopp hält seinen früheren Schützling Nuri Sahin als neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund für eine gute Wahl. "Nuri ist mit 35 Jahren ein sehr junger Trainer, aber das war ich auch. Ich traue ihm auf jeden Fall zu, dass er nach seiner überragenden Karriere als Spieler auch ein Super-Coach wird", sagte der 56-jährige Ex-Trainer des BVB der "Bild am Sonntag". Er wünsche ihm natürlich den maximalen Erfolg.

Der 35 Jahre alte Sahin war am Freitag als Nachfolger von Edin Terzic ernannt worden und hat einen Vertrag bis 2027 unterschrieben. Als Spieler hatte Sahin mehr als 200 Partien für den BVB bestritten und war unter Klopp 2011 deutscher Meister geworden. Sahin war bereits als Chefcoach beim türkischen Club Antalyaspor und in Dortmund zuletzt als Co-Trainer von Terzic tätig.

Berichte: Hummels-Wechsel nach Italien bahnt sich an

Nach seinem Abgang von Borussia Dortmund könnte Mats Hummels bald in die italienische Serie A wechseln. Wie mehrere Medien am Sonntag berichteten, bahnt sich ein Wechsel des Innenverteidigers zur AS Rom an. Der Kontakt zwischen Hummels und dem italienischen Hauptstadtclub sei zuletzt intensiviert worden, meldete die Zeitung "Gazzetta dello Sport". Demnach könnte der 35 Jahre alte Deutsche in Rom einen Zweijahresvertrag mit der Option auf Verlängerung um eine weitere Saison erhalten.

Zwischen den Parteien sind dem Bericht zufolge bereits Einzelheiten einer möglichen Zusammenarbeit besprochen worden. Denn die Roma sucht derzeit dringend Verstärkung in ihrer Abwehr. Und auch Hummels bekräftigte, dass er sich einen Wechsel ins europäische Ausland vorstellen könne. Grundsätzlich sei die Roma bereit, dem Deutschen ein ähnliches Gehalt wie beim BVB zu zahlen. Doch auch Hummels könnte bei den Verhandlungen Zugeständnisse beim Gehalt machen.

Der Abwehrspieler, der nicht für die EM nominiert worden war, soll auch Angebote aus Saudi-Arabien erhalten haben. Ein Wechsel dorthin gilt aber als unwahrscheinlich, da der Weltmeister von 2014 dies bereits ausgeschlossen hatte. Zuletzt gab es zudem Spekulationen, dass auch die AC Mailand an dem Deutschen Interesse habe.

Am Freitag hatte Borussia Dortmund bekanntgegeben, dass der auslaufende Vertrag mit Hummels nicht verlängert wird. Mit dem BVB wurde Hummels zweimal deutscher Meister. Zuletzt scheiterte er mit dem Ruhrpott-Club im Finale der Champions League an Real Madrid.

Die BVB-Aktie schloss den XETRA-Montagshandel 0,43 Prozent fester bei 3,48 Euro ab.

HERZOGENAURACH/ROM (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf BVB (Borussia Dortmund)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BVB (Borussia Dortmund)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: ninopavisic / Shutterstock.com, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

DatumRatingAnalyst
13.05.2024BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2023BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
13.05.2024BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2023BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
DatumRatingAnalyst
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"