26.05.2021 16:26

Merck beschleunigt Ausweitung der Lipid-Herstellung für Impfstoffe

Impfstoffproduktion: Merck beschleunigt Ausweitung der Lipid-Herstellung für Impfstoffe | Nachricht | finanzen.net
Impfstoffproduktion
Folgen
Die Merck KGaA beschleunigt die Erweiterung ihrer Lipid-Herstellung zur Deckung der durch COVID-19 bedingten Nachfrage.
Werbung
Der Darmstädter Konzern Merck hat ein neues, hochreines synthetisches Cholesterinprodukt zur Deckung des hohen Bedarfs an Lipiden als Schlüsselkomponente von mRNA-basierten Impfstoffen und Therapeutika auf den Markt gebracht - neun Monate früher als ursprünglich geplant.

"Mit der Einführung unseres neuen synthetischen Cholesterinprodukts SAFC haben wir unsere Kapazität um das 50-fache erhöht und können so Biopharma-Hersteller dabei unterstützen, lebensrettende Therapien schneller zu den Patienten zu bringen", sagte Andrew Bulpin, Leiter der Geschäftseinheit Process Solutions im Unternehmensbereich Life Science von Merck.

Lipide werden bei der Impfstoffproduktion benötigt, um die mRNA zu ummanteln und sind für die Wirkstoff-Freisetzung von mRNA-Therapeutika im Körper essentiell. Es gibt jedoch nicht sehr viele Firmen, die diese speziellen Fette herstellen können. Die Lipidproduktion von Merck erfolgt in Schaffhausen in der Schweiz, in Darmstadt sowie in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri. Der Konzern beliefert unter anderem den Hersteller Biontech SE und hatte dem Mainzer Unternehmen im Februar zugesagt, die Liefermenge zum Jahresende 2021 steigern.

Die Markteinführung dieses neuen Produkts folgt auf die Übernahme des Hamburger Unternehmens Amptec durch Merck Anfang des Jahres, einem auf mRNA spezialisierten Auftragsentwickler und -hersteller. Damit baut der DAX-Konzern seine Kapazität zur Herstellung von mRNA für Impfstoffe wie COVID-19, Therapien und Diagnostika aus und kann ein integriertes Angebot bereitstellen, das die gesamte mRNA-Wertschöpfungskette abdeckt.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Merck KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Merck KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2022Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2022Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.01.2022Merck Market-PerformBernstein Research
04.01.2022Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2021Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2022Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2021Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.12.2021Merck BuyKepler Cheuvreux
25.11.2021Merck OverweightBarclays Capital
07.01.2022Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.01.2022Merck Market-PerformBernstein Research
12.11.2021Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.11.2021Merck Market-PerformBernstein Research
27.10.2021Merck Equal-weightMorgan Stanley
22.11.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
04.11.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
02.11.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2021Merck SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen sehr stark -- DAX geht deutlich schwächer ins Wochenende -- Henkel ordnet Consumer-Bereich neu -- Apple steigert Gewinn -- Just Eat, BMW, Robinhood, Visa, UniCredit im Fokus

Caterpillar schlägt Erwartungen. Home Depot ernennt Ted Decker zum CEO. Argentinien und IWF mit Durchbruch bei Schuldenverhandlungen. Vorlage von ADLER-Jahresabschluss verzögert. Porsche SE erweitert Vorstand. CHEPLAPHARM verschiebt Börsengang. Colgate-Palmolive mit Gewinnrückgang. Chevron vermeldet profitabelstes Jahr seit 2014.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln