Irreführender Eindruck

Lufthansa-Aktie trotzdem deutlich fester: Lufthansa-Werbung in England verboten

06.12.23 16:30 Uhr

Lufthansa-Aktie trotzdem deutlich fester: Lufthansa-Werbung in England verboten | finanzen.net

Eine Lufthansa-Werbung für nachhaltiges Fliegen ist in Großbritannien verboten worden.

Werte in diesem Artikel

Die Anzeige erwecke einen irreführenden Eindruck von der Umweltfreundlichkeit des Unternehmens, teilte die britische Werbeaufsicht Advertising Standards Authority am Mittwoch mit.

Beanstandet wurde der Slogan "Fly more sustainable" (Nachhaltiger fliegen). Zwar verringere die damit beworbene Option "Green Fares" einen Teil der Umweltauswirkungen bei Reisen mit der Fluggesellschaft, hieß es. Die Aufsicht gelangte aber zu der Ansicht, dass die Grundlage für die Behauptung "Nachhaltiger fliegen" in der Anzeige nicht klar dargelegt worden sei. Lufthansa teilte der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit, das Unternehmen werde den Slogan nicht mehr für künftige Werbung nutzen.

Ähnliche Anzeigen der Fluglinien Air France und Etihad, die ebenfalls im Juli in Großbritannien bei der Suchmaschine Google zu sehen gewesen waren, wurden mit derselben Begründung verboten.

Via XETRA steigt die Lufthansa-Aktie zeitweise um 2,84 Prozent auf 8,56 Euro.

/bvi/DP/zb

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Alphabet A (ex Google)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Alphabet A (ex Google)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Christopher Parypa / Shutterstock.com, Jorg Hackemann / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
08.01.2024Lufthansa BuyUBS AG
19.12.2023Lufthansa BuyUBS AG
30.11.2023Lufthansa OverweightBarclays Capital
06.11.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
12.01.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
07.12.2023Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2023Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
22.01.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"