Ausblick stabil

Lufthansa-Aktie steigt: S&P verbessert Lufthansa-Rating auf Investmentgrade

04.12.23 14:58 Uhr

Lufthansa-Aktie steigt: S&P verbessert Lufthansa-Rating auf Investmentgrade | finanzen.net

Die Ratingsagentur S&P hat ihre Bonitätsnote für die Deutsche Lufthansa AG angesichts höherer Gewinnerwartungen von BB+ auf BBB- angehoben - also von leicht spekulativer Bonität auf die niedrigste Investmentgrade-Stufe.

Werte in diesem Artikel
Aktien

7,18 EUR 0,01 EUR 0,20%

Der Ausblick für das Rating sei stabil, teilte S&P Global Ratings mit. Die Rating-Analysten erwarten nun für das laufende Jahr ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 4,8 bis 4,9 Milliarden Euro, nachdem sie im April noch bis zu 4,5 Milliarden Euro prognostiziert hatten.

"Wir gehen davon aus, dass sich die solide Ertragslage der Lufthansa auch im vierten Quartal fortsetzen wird, und zwar auf Basis der starken Nachfrage nach Sommerreisen, die bis in den Oktober hinein anhielt, und des erwarteten robusten Flugverkehrs im Weihnachtsgeschäft."

Der höhere operative Gewinn dürfte die hohen Investitionsausgaben für neue Flugzeuge kompensieren und zusammen mit dem Schuldenabbau in den nächsten zwei Jahren zu einem Verhältnis von Funds from Operations (FFO) zu Verschuldung von über 45 Prozent führen.

Für das Jahr 2024 werde ein stagnierendes oder moderat steigendes EBITDA erwartet.

Die Lufthansa-Aktie steigt via XETRA zeitweise 0,94 Prozent auf 8,30 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, Vacclav / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
08.01.2024Lufthansa BuyUBS AG
19.12.2023Lufthansa BuyUBS AG
30.11.2023Lufthansa OverweightBarclays Capital
06.11.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
12.01.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
07.12.2023Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2023Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
22.01.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"