+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
18.01.2022 16:57

Telekom-Aktie unentschlossen: Goldman Sachs senkt Kursziel

Konkurrenz aussichtsreicher?: Telekom-Aktie unentschlossen: Goldman Sachs senkt Kursziel | Nachricht | finanzen.net
Konkurrenz aussichtsreicher?
Folgen
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie der Deutschen Telekom von der "Conviction Buy List" gestrichen, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.
Werbung
Zudem wurde das Kursziel von 26 auf 22 Euro gesenkt. Das Wachstum und die Renditen europäischer Telekom-Konzerne innerhalb der "digitalen Infrastruktur" dürften nach über zwei Jahrzehnten des Rückgangs wieder steigen, schrieb das Analystenteam um Andrew Lee in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Dies biete potenziellen Anlegern eine einzigartige Investmentchance, insbesondere bei unterbewerteten Papieren aus dem Segment Festnetzinfrastruktur mit klaren Aussichten auf Renditesteigerungen. Zur Herausnahme der Deutschen Telekom aus der Auswahlliste verwies er darauf, dass die Wettbewerberaktien von BT, KPN oder Vodafone mehr Aufwärtspotenzial hätten. Die Kurszielsenkung begründete Lee mit seinen reduzierten Prognosen für die Töchter T-Mobile US und OTE.

Die Deutsche Telekom-Aktie notiert via XETRA zeitweise 0,05 Prozent leichter bei 15,94 Euro.

/edh/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.01.2022 / 05:29 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

NEW YORK (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Telekom AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Telekom AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Tobias Steinert / Shutterstock.com, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Aktienrückkauf
Telekom-Aktie fällt: Stimmrechtsanteil an griechischer Tochter OTE nun bei 50 Prozent
Der Stimmrechtsanteil der Deutschen Telekom an ihrer griechischen Tochtergesellschaft Hellenic Telecommunications Organization SA (OTE) liegt nun bei der Marke von 50 Prozent.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2022Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
16.05.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
16.05.2022Deutsche Telekom BuyUBS AG
16.05.2022Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
13.05.2022Deutsche Telekom KaufenDZ BANK
16.05.2022Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
16.05.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
16.05.2022Deutsche Telekom BuyUBS AG
16.05.2022Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
13.05.2022Deutsche Telekom KaufenDZ BANK
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Dank Corona erlebte die E-Commerce-Branche in den letzten Jahren einen wahren Boom. Dabei konnten vornehmlich Trader attraktive Renditen erzielen. Wie die Zukunft der Online-Händler aussieht und auf welche Aktien Sie dabei unbedingt einen Blick werfen sollten, erfahren Sie im B2B-Seminar heute um 11 Uhr.
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX höher erwartet -- Asiens Börsen in Grün -- Daimler Truck setzt mehr um -- Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter -- HORNBACH wird vorsichtiger

MFE baut Beteiligung an ProSiebenSat.1 aus. S&P sieht Bonität belastet: Uniper-Rating gesenkt. Spotify übersetzt immer mehr Podcasts in andere Sprachen. Vodafone schaut zurückhaltend auf neues Geschäftsjahr. Grand City Properties verdient operativ etwas mehr.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln