18.12.2020 17:21

Daimler-Aktie fester: Daimler will keine Mercedes-Pkw mehr in Brasilien bauen

Konsequenzen gezogen: Daimler-Aktie fester: Daimler will keine Mercedes-Pkw mehr in Brasilien bauen | Nachricht | finanzen.net
Konsequenzen gezogen
Folgen
Der Autobauer Daimler zieht die Konsequenz aus dem wirtschaftlichen Niedergang Brasiliens in den letzten Jahren und beendet die Produktion von Pkw der Stammmarke Mercedes-Benz in dem Land.
Werbung
Die schon länger schwierige wirtschaftliche Situation Brasiliens sei durch die Corona-Krise noch verschlimmert worden, was zu einem Rückgang der Verkaufszahlen von Oberklasse-Pkw geführt habe, teilten die Stuttgarter am Donnerstagabend mit. Im Zuge des laufenden Konzernumbaus und dem Streben nach einer bestmöglichen Kapazitätsauslastung sei daher entschieden worden, die Pkw-Produktion in Brasilien auslaufen zu lassen. Betroffen seien 370 Angestellte.

Ganz überraschend kommt der Schritt nicht. Vor einigen Monaten erst hatte sich ein für Brasilien zuständige Daimler-Manager in einem "Handelsblatt"-Interview verhalten zum brasilianischen Markt geäußert. Ganz zieht sich Daimler allerdings nicht aus dem südamerikanischen Land zurück. Das Unternehmen wird dort weiterhin Lkw und Busteile produzieren.

Für Daimler-Aktien geht es am Freitag via XETRA zeitweise 0,62 Prozent aufwärts auf 58,90 Euro.

STUTTGART (dpa-AFX)

Bildquellen: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com, ben bryant / Shutterstock.com

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.03.2021Daimler kaufenDZ BANK
24.02.2021Daimler buyJefferies & Company Inc.
23.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
23.02.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
03.03.2021Daimler kaufenDZ BANK
24.02.2021Daimler buyJefferies & Company Inc.
23.02.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
23.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
18.02.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2021Daimler NeutralUBS AG
17.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
05.02.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX vorbörslich wenig bewegt -- Asiens Börsen mehrheitlich freundlich -- Continental erwartet 2021 Umsatz- und Margenzuwachs -- Deutsche Post hebt Ziele weiter an -- Siltronic, FUCHS PETROLUB im Fokus

Aktien von Vantage Towers sollen für 22,50 bis 29,00 Euro verkauft werden. Deutsche Börse ermöglicht Handel mit weiteren Krypto-Produkten. DIC Asset-Chefin blickt weiter zuversichtlich auf Markt für Büroimmobilien. BVB will große Chance auf Viertelfinale nutzen: 'Ansporn genug'. Lungenkrebsmedikament von Novartis verfehlt Studien-Ziel.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Arbeit der Bundesregierung in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln