+++ Wie funktionieren ETFs und wie gelingt der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan? Erfahren Sie mehr im großen ETF-Special! +++-w-
26.10.2020 17:58

VW unterstellt anscheinend Nobeltochter Bentley ab 2021 AUDI - VW-Aktie in Rot

Konzernumbau: VW unterstellt anscheinend Nobeltochter Bentley ab 2021 AUDI - VW-Aktie in Rot | Nachricht | finanzen.net
Konzernumbau
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Volkswagen treibt den Konzernumbau voran und unterstellt nach einem Bericht der "Automobilwoche" die britische Nobelmarke Bentley ab 2021 der Ingolstädter Tochter AUDI.
Werbung
Bisher lag die Verantwortung für Bentley im VW vz-Konzernvorstand bei Porsche-Chef Oliver Blume. Bentley solle nun enger mit a href="/aktien/audi-aktie">AUDI verzahnt werden, schreibt das Fachblatt. So könnte etwa das in Ingolstadt gerade gestartete Artemis-Projekt auch den Bausatz für eine geländegängige Edellimousine der neuen AUDI-Tochter liefern. Volkswagen wollte den Bericht am Sonntag auf Anfrage nicht kommentieren.

Überlegungen zu einer weiteren Verschlankung des VW-Konzerns gibt es bereits länger. Vorstandschef Herbert Diess sagte 2018, Ausgliederungen seien "denkbar" - jedoch ebenso Erweiterungen.

Im Rahmen einer Strukturreform waren die Luxusmarken Bugatti, Bentley und Porsche im größten Autokonzern der Welt in die Untergruppe "Super Premium" eingegliedert worden. Die "Premium"-Gruppe bilden AUDI sowie die über die Ingolstädter Tochter gehaltenen italienischen Hersteller Lamborghini und Ducati.

Die wichtigste Gruppe "Volumen" umfasst die Kernmarke VW, Skoda, Seat und die leichten VW-Nutzfahrzeuge. Die Lkw- und Busbauer MAN und Scania sind in der TRATON-Holding organisiert.

Die VW-Aktie verlor am Montag im XETRA-Handel schlussendlich 2,46 Prozent auf 135,64 Euro.

/sl/DP/he

WOLFSBURG (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf Volkswagen VzJC4NSC
Mini Future Short auf Volkswagen VzJJ0Z3W
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4NSC, JJ0Z3W. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:41 UhrVolkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
02.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
08:41 UhrVolkswagen (VW) vz buyGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
02.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
27.11.2020Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
17.11.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
13.11.2020Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.10.2020Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.10.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
16.10.2020Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
20.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
16.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
11.11.2020Volkswagen (VW) vz UnderperformBernstein Research
30.10.2020Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX kaum verände -- Commerzbank: Inflation steigt in vier bis fünf Jahren deutlich -- KION schließt Kapitalerhöhung ab -- Merck: Nach Milliarden-Zukauf auf Kurs -- VW, Conti, Moderna, Amazon im Fokus

Eni kauft 20 Prozent der Anteile an Windparks Dogger Bank A und B . OPEC+ dreht den Ölhahn vorsichtig wieder auf. Deutsche Bank hebt Fraport auf 'Buy' - Ziel hoch auf 60 Euro. Airbus liefert Radarinstrument für neue Copernicus-Mission. EZB will mit britischer Finanzaufsicht zusammenarbeiten. Southwest Airlines warnt Mitarbeiter - Tausende Jobs in Gefahr. US-Regierung wirft Facebook Benachteiligung von Amerikanern vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln