NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
04.11.2021 16:42

Jagd auf den Nazi-Schatz: Netflix hat mit "Red Notice" große Pläne

Nach "Squid Game"-Erfolg: Jagd auf den Nazi-Schatz: Netflix hat mit "Red Notice" große Pläne | Nachricht | finanzen.net
Nach "Squid Game"-Erfolg
Folgen
Wie kann Netflix den Welterfolg "Squid Game" überhaupt noch toppen?
Werbung
Für "Red Notice" stehen die Chancen gewiss nicht schlecht. Denn in diesem Film haben die Macher alle Erfolgsformate in einen Mixer geworfen. Irgendwann verliert man den Überblick, was man hier als Zuschauer eigentlich gerade sieht. Ist das eine Komödie? Ein Actionreißer? Ein Abenteuerfilm? Ein Gaunerstreifen? Dwayne Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot jagen im neuen Film von Netflix (ab 12. November zu streamen, seit 4. November im Kino) um die Welt.

Special Agent John Hartley (Johnson) ist zunächst dem Kunstdieb Nolan Booth (Reynolds) auf den Fersen. Was als Katz-und-Maus-Spiel beginnt, mündet bald in einen Gefängnisausbruch, um danach in eine Gaunerkomödie im Stil von "Ocean's Eleven" umzuswitchen. Der Polizist braucht den Langfinger Booth, um "den Läufer" zur Strecke zu bringen, eine raffinierte Verbrecherin (Gadot), weltweit Schrecken der Museen.

Die Hatz führt die drei auf die Tanzfläche, in den Dschungel und zu einem Nazi-Schatz. Indiana-Jones-Fans haben so manches Déjà-vu. Überhaupt bedient sich der Film bei zahlreichen Hollywood-Klassikern. Offenbar wollte der Streamingriese alles mixen für einen Mega-Erfolg.

Denn die Messlatte liegt inzwischen sehr hoch. Die brutale koreanische Thrillerserie "Squid Game" wurde in den ersten vier Wochen nach dem Start in 142 Millionen Haushalten angeschaut. Das ist ein neuer Bestwert für Netflix und zugleich ein Wachstumstreiber.

Nachdem die Corona-Pandemie 2020 zu einem regelrechten Ansturm von Abonnenten geführt hatte, ließ das Wachstum im ersten Halbjahr 2021 stark nach. Es fehlten einfach die Film- und Serienhits. Im dritten Quartal legte die weltweite Abonnentenzahl um 4,4 Millionen auf knapp 214 Millionen zu. Netflix muss nach "Squid Game" nun weiter liefern. Neben vorhersehbaren Hits wie der zweiten Staffel der Fantasyreihe "The Witcher" dürfte "Red Notice" in den Plänen prominent vorkommen.

Da überrascht nicht, dass "Red Notice" mit geschätzten Investitionen von bis zu 200 Millionen Dollar laut US-Branchenportalen einer der kostspieligsten, wenn nicht sogar der bisher teuerste Netflix-Film ist. Nur logisch, dass die Produktplatzierung etwa für Sportwagen und Software so aggressiv eingesetzt worden ist wie selten zuvor.

/coh/DP/zb

BERLIN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Netflix Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Netflix Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: XanderSt / Shutterstock.com, Netflix

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.01.2022Netflix HoldJefferies & Company Inc.
21.01.2022Netflix NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2022Netflix Equal-weightMorgan Stanley
21.01.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2022Netflix NeutralCredit Suisse Group
21.01.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Netflix OutperformCredit Suisse Group
11.10.2021Netflix OutperformCredit Suisse Group
24.01.2022Netflix HoldJefferies & Company Inc.
21.01.2022Netflix NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2022Netflix Equal-weightMorgan Stanley
21.01.2022Netflix NeutralCredit Suisse Group
21.01.2022Netflix Equal WeightBarclays Capital
17.07.2020Netflix VerkaufenDZ BANK
29.10.2018Netflix SellMorningstar
06.07.2018Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die wirtschaftliche Situation in China erholt sich langsam von der Corona-Pandemie. In diesem Land hat sich Angebot und Nachfrage mittlerweile nahezu normalisiert. Erfahren Sie heute im Online-Seminar um 18 Uhr, warum der chinesische Markt noch attraktiv ist.
Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX vor Fed-Zinsentscheid sehr stark -- Asiens Börsen uneins -- WACKER CHEMIE verdient mehr -- Microsoft mit Gewinnsprung -- Musk: McDonald's sollte DOGE akzeptieren -- TI im Fokus

Lufthansa-Aktie steuert nach Empfehlung auf Jahreshoch zu. China Evergrande lädt Investoren offenbar zu Telefonkonferenz ein. Airbus-Hubschraubersparte erholt sich von der Krise. Vestas erwartet kaum Wachstum. JPMorgan setzt BASF-Kursziel nach oben. Geschäftsmodelle der Großbanken stoßen bei EZB offenbar auf mehr Skepsis. Finanzinvestoren erhöhen Angebot für Aareal Bank-Aktien.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln