Nach Gewinneinbruch

VW-Aktie steigt: Volkswagen Financial Services hält an Ausblick fest

06.05.24 16:43 Uhr

VW-Aktie auf Höhenflug: Volkswagen Financial Services trotzt allen Widrigkeiten | finanzen.net

Belastet von einer rückläufigen Rendite infolge des veränderten Zinsumfeldes und höheren Risikokosten hat Volkswagen Financial Services im ersten Quartal einen Gewinneinbruch erlitten.

Werte in diesem Artikel
Aktien

141,00 EUR 1,80 EUR 1,29%

Bei den Vertragszugängen verzeichnete der Absatzfinanzierer des Volkswagen-Konzerns aber einen deutlichen Zuwachs. Den Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigte VW Financial Services.

"Wir sind insbesondere mit unseren Vertragszugängen sehr zufrieden, zeigen doch vor allem die nord- und südamerikanischen Märkte über alle Produktgruppen starke Wachstumsraten in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres", sagte Vertriebsvorstand Anthony Bandmann laut Mitteilung. Die Vertragsneuzugänge kletterten um 15,6 Prozent auf knapp 2,4 Millionen Stück. Das operative Ergebnis sackte um ein Fünftel auf 786 Millionen Euro.

Für das Gesamtjahr peilt das Unternehmen den weiteren Angaben zufolge weiterhin ein operatives Ergebnis leicht über dem Vorjahr an. Grundlage dafür ist ein erwarteter leichter Anstieg der Fahrzeug-Auslieferungen der VW Konzerns.

Aktien der Konzernmutter VW steigen via XETRA zeitweise um 1,52 Prozent auf 117,25 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volkswagen (VW) St.

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volkswagen (VW) St.

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gl0ck / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

DatumRatingAnalyst
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2024Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
25.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
10.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
13.03.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
14.02.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"