finanzen.net
17.02.2020 11:54

thyssenkrupp-Aktie verliert: Moody's stuft thyssenkrupp auf B1 ab - hochspekulativ

OPerativ schwach: thyssenkrupp-Aktie verliert: Moody's stuft thyssenkrupp auf B1 ab - hochspekulativ | Nachricht | finanzen.net
OPerativ schwach
Die schwache operative Performance bei thyssenkrupp führt zu einer weitere Verschlechterung der Bonitätsbewertung.
Werbung
Die Ratingagentur Moody's hat die Einstufung auf B1 von Ba3 heruntergenommen, was einer hochspekulativen Anlage entspricht. Beim Ausblick auf das Rating nimmt Moody's eine abwartende Haltung ein.

Die Abstufung spiegele das sich weiter abschwächende operative Ergebnis und den negativen freien Cashflow wider. Die Wahrscheinlichkeit einer spürbaren Erholung in den kommenden Quartalen habe sich weiter reduziert, so Moody's. Die geplanten Verkäufe von Unternehmensteilen böten indes Chancen auf eine bessere Bonitätseinschätzung.

Der Ausblick "developing" soll bedeuten, dass sich die erwarteten positiven Auswirkungen der Verkäufe und die damit einhergehenden Mittelzuflüsse mit den anhaltenden Herausforderungen einer nachhaltigen Erholung bei Profitabilität und Cashflow in den verbleibenden Geschäften die Waage halten.

Im Dezember hatte die Agentur das Rating wegen der hohen Mittelabflüsse auf negative gesetzt, aber mit Verweis auf den bevorstehenden Verkauf der Aufzugssparte auf eine Herabstufung zunächst verzichtet. Jetzt kommt die Abstufung trotzdem, obwohl spätestens nächste Woche entschieden sein soll, wie viele Milliarden der Konzern demnächst in die Kasse bekommen wird.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.04.2020thyssenkrupp HaltenDZ BANK
07.04.2020thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
06.04.2020thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
27.03.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
25.03.2020thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
07.04.2020thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
06.04.2020thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
25.03.2020thyssenkrupp addBaader Bank
23.03.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
02.03.2020thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
07.04.2020thyssenkrupp HaltenDZ BANK
27.03.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
25.03.2020thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
09.03.2020thyssenkrupp Equal weightBarclays Capital
05.03.2020thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
13.02.2020thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
21.01.2020thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group
13.01.2020thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group
08.01.2020thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
22.11.2019thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich deutlich stärker ins lange Wochenende -- EU-Finanzminister einigen sich auf Corona-Hilfspaket -- comdirect meldet Gewinnsprung -- Disney, Starbucks, Airbus im Fokus

GE zieht Jahresprognose zurück. QIAGEN übertrifft dank hoher Nachfrage eigene Ziele. Drägerwerk erhält durch Corona-Pandemie deutlich mehr Aufträge im 1. Quartal. Bei Renault soll die Dividende ausfallen. Starkes Quartal beflügelt Takeaway-Aktie. Pfizer will bald Coronavirus-Behandlung an Menschen testen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Das sind die besten Renten-Länder
In welchen Ländern lohnt es sich, zur Ruhe zu setzen?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100