22.06.2021 15:48

Daimler-Aktie leichter: Daimler will offenbar selbst in Batteriezellfertigung einsteigen

Pläne geändert: Daimler-Aktie leichter: Daimler will offenbar selbst in Batteriezellfertigung einsteigen | Nachricht | finanzen.net
Pläne geändert
Folgen
Anders als bislang geplant will Daimler nun wohl doch selbst in die Produktion von eigenen Batteriezellen einsteigen und nicht nur die Akkus montieren.
Werbung
Business Insider berichtet aus Unternehmenskreisen, einer der Gründe für diesen Sinneswandel sei die "katastrophale" Qualität der Zellen gewesen, die der eigentlich geplante chinesische Zulieferer als Muster angeliefert habe. Daimler-Vorstandschef Ola Källenius messe einer eigenständigen Zellproduktion nun mehr Bedeutung bei und habe die entsprechende Entscheidung gefällt, so das Online-Medium.

Unklar sei noch, ob Daimler die Zellen komplett in Eigenregie entwickele oder in Zusammenarbeit mit einem Partner. Auch gebe es bislang keinen Zeitplan.

Daimler wollte sich dazu nicht äußern. Eine Sprecherin zitierte Business Insider mit den Worten, Spekulationen zur Elektrifizierungs-Strategie würden wie immer nicht kommentiert. "Wir werden aber im weiteren Verlauf des Jahres umfassend über unsere Aktivitäten in diesem Segment informieren", sagte sie.

Der Daimler-Chef hatte am Wochenende zu Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten gesagt, es werde an einem schnelleren Zeitplan für einen Ausstieg aus der Verbrennertechnologie gearbeitet.

Auf XETRA verliert die Daimler-Aktie im Dienstagshandel zeitweise 0,42 Prozent auf 79,03 Euro.

DJG/rio/mgo

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Roberto Machado Noa/LightRocket via Getty Images

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2021Daimler KaufenDZ BANK
23.07.2021Daimler BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
21.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2021Daimler KaufenDZ BANK
23.07.2021Daimler BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
21.07.2021Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.07.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.07.2021Daimler NeutralUBS AG
29.06.2021Daimler NeutralUBS AG
28.06.2021Daimler HoldKepler Cheuvreux
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US- Börsen beendet Handelswoche rot -- Linde hebt Gewinnziel für 2021 an -- Fresenius: Umsatzplus -- Amazon, Pinterest, Siemens Healthineers, RWE, FMC, MTU im Fokus

Daimler beschließt Teilung: 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre. VW-Kernmarke dreht Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn. SAP-Tochter Qualtrics kauft KI-Unternehmen für mehrere Milliarden. Raumflug von Boeing nach ISS-Vorfall verschoben. Procter & Gamble übertrifft Erwartungen. Ceconomy beendet KfW-Kreditvertrag. FUCHS PETROLUB hebt Prognose für 2021 nach solidem Halbjahr erneut an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln