finanzen.net
16.06.2020 17:59

easyJet-Aktie gibt Gas: easyJet nimmt neue Airbus-Maschinen teilweise mit Verzögerung ab

Preis steigt: easyJet-Aktie gibt Gas: easyJet nimmt neue Airbus-Maschinen teilweise mit Verzögerung ab | Nachricht | finanzen.net
Preis steigt
Folgen
Der Billigflieger easyJet hat mit Airbus neue Liefertermine für 32 Maschinen vereinbart.
Werbung
Der britische Billigflieger easyJet schiebt die Abnahme weiterer Airbus-Jets wegen der Corona-Krise auf die lange Bank. Statt 24 Maschinen, wie im April angekündigt, kann die Airline nun 32 Flugzeuge erst später abnehmen als ursprünglich vorgesehen, wie sie nach einer Vereinbarung mit dem Flugzeugbauer am Dienstag in Luton bei London mitteilte. Easyjet reagiert mit der Verschiebung auf den Einbruch des Flugverkehrs durch die Coronavirus-Pandemie und die Erwartung, dass die Fluggastzahlen erst in einigen Jahren wieder das Niveau aus der Zeit vor der Krise erreichen.

Acht Maschinen darf die Fluggesellschaft statt in ihrem bis Ende September laufenden Geschäftsjahr 2020 nun zwei Jahre später entgegennehmen. Die restlichen 24 Maschinen, die eigentlich in den Geschäftsjahren 2020 bis 2022 eintreffen sollten, soll die Airline nun erst in den Geschäftsjahren 2025 bis 2027 bekommen.

Zunächst spart die Verschiebung Easyjet viel Geld. Am Ende könnte die Gesellschaft wegen einer Preissteigerungsklausel im Vertrag allerdings bis zu 95 Millionen Pfund (106 Mio Euro) mehr bezahlen müssen, hieß es. Dies entspricht etwa dem Listenpreis eines Airbus A320neo, wie ihn Easyjet in Massen bestellt hat. Allerdings hatte die Airline bei ihrem Großauftrag aus dem Jahr 2013 nach eigenen Angaben einen "sehr substanziellen Rabatt" ausgehandelt, der ihr erhalten bleibe.

Die easyJet-Aktie zog am Dienstag im Londoner Handel zuletzt um 4,66 Prozent auf 8,03 Pfund an. Für Aktien von Airbus ging es auf XETRA um 2,44 Prozent auf 69,70 Euro nach oben.

DJG/DJN/mgo/bam

LONDON (Dow Jones / dpa-AFX)

Bildquellen: i4lcocl2 / Shutterstock.com

Nachrichten zu easyJet plc

  • Relevant
    6
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu easyJet plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.07.2020easyJet buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020easyJet OutperformCredit Suisse Group
16.07.2020easyJet OutperformCredit Suisse Group
13.07.2020easyJet NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.2020easyJet buyUBS AG
22.07.2020easyJet buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020easyJet OutperformCredit Suisse Group
16.07.2020easyJet OutperformCredit Suisse Group
30.06.2020easyJet buyUBS AG
25.06.2020easyJet buyUBS AG
13.07.2020easyJet NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.06.2020easyJet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.2020easyJet Equal-WeightMorgan Stanley
24.04.2020easyJet Equal weightBarclays Capital
23.04.2020easyJet Equal-WeightMorgan Stanley
25.06.2020easyJet SellGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2020easyJet SellGoldman Sachs Group Inc.
09.03.2020easyJet SellUBS AG
04.03.2020easyJet SellGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2020easyJet SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für easyJet plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

easyJet Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen grün -- Bayer wird vorsichtiger -- Evonik besser als befürchtet -- TeamViewer: Starkes Quartal -- Infineon schlägt Erwartungen -- Schaeffler, easyJet, HUGO BOSS im Fokus

HUGO BOSS rutscht tief in Verlustzone - keine Prognose. Fraport erwartet nach Verlust lange Durststrecke - Bis zu 4.000 Jobs auf Kippe. Tesla-Chef Musk weist Kritik am 'Autopilot' zurück. Virgin Galactic vergrößert Verlust. METRO wagt Prognose. Pfeiffer Vacuum überrascht positiv. Diageo zahlt trotz Gewinneinbruchs stabile Dividende.

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
11:07 Uhr
Razzia beim Bankenverband wegen Cum-Ex
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Siemens Healthineers AGSHL100