01.10.2021 13:45

ProSieben-Aktie stabil: Tochter Nucom verkauft Amorelie an die EQOM Group

Sexual-Wellness: ProSieben-Aktie stabil: Tochter Nucom verkauft Amorelie an die EQOM Group | Nachricht | finanzen.net
Sexual-Wellness
Folgen
Die ProSiebenSat.1 Media SE trennt sich vom Erotikversandhändler Amorelie.
Werbung
Wie der Konzern mitteilte, verkauft die Tochter Nucom die von ihr gehaltenen 98 Prozent der Anteile an die EQOM Group, laut ProSieben "einer der größten Akteure auf dem Markt für Sexual-Wellness in Europa". EQOM übernimmt gleichzeitig die restlichen rund 2 Prozent der Amorelie-Anteile von der Unternehmensgründerin Lea-Sophie Cramer.

ProSieben sei "nicht mehr der beste Eigentümer" für Amorelie, teilte der Konzern weiter mit. Mit einer weiteren Internationalisierung stehe der nächste Entwicklungsschritt des Unternehmens an. Es ist neben Deutschland bislang in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Belgien vertreten. ProSieben war 2014 eingestiegen und hatte 2015 die Mehrheit übernommen. Einen Verkaufspreis nannte der Konzern nicht. Der Abschluss der Transaktion und die Entkonsolidierung wurden für die zweite Hälfte des vierten Quartals erwartet.

In der Tochter Nucom, an der der Finanzinvestor General Atlantic mit 28,4 Prozent beteiligt ist, bündelt ProSieben Online-Shops und Portale wie Flaconi, Verivox und Jochen Schweizer. Im März vergangenen Jahres hatte der MDAX-Konzern angekündigt, alle bestehenden Beteiligungen dahingehend zu prüfen, ob Synergien mit dem Kerngeschäft bestehen und ob der Konzern der beste Besitzer für die Unternehmen ist.

Die ProSiebenSat.1-Aktie notiert aktuell im XETRA-Handel stabil bei 15,86 Euro abgeben.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
08.10.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.09.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: DAX schließt in Rot -- US-Handel endet schwach -- Moderna-CEO warnt vor geringerer Vakzin-Wirksamkeit bei Omikron -- VW--Abwärtstrend gewinnt an Fahrt -- Nordex, KION, CANCOM im Fokus

Vonovia-Vorstand will Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung voll ausüben. JENOPTIK vor weiterem Wachstum. VERBIO wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt. Daimler und Stellantis steigen bei Factorial ein.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln