finanzen.net
21.10.2014 17:00
Bewerten
(0)

Coca-Cola enttäuscht mit Gewinnrückgang

Sparprogramm angekündigt: Coca-Cola enttäuscht mit Gewinnrückgang | Nachricht | finanzen.net
Sparprogramm angekündigt
Bei Coca-Cola laufen die Geschäfte schleppend - nun soll mit Einsparungen gegengesteuert werden. Die Aktie gibt zum Handelsstart in New York kräftig nach.
Im dritten Quartal fiel der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr von 2,4 auf 2,1 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro), wie der Getränkemulti am Dienstag mitteilte. Der Umsatz lag kaum verändert bei knapp zwölf Milliarden Dollar. Die Aktie verlor im frühen Handel an der Wall Street mehr als sechs Prozent.

a href="/aktien/Coca-Cola-Aktie">Coca-Cola forciert sein Sparprogramm, um das Ruder rumzureißen - bis 2019 sollen die jährlichen Kosten um drei Milliarden Dollar sinken. "Wir haben die Fortschritte genau geprüft und realisiert, dass wir mit unserer Strategie zwar auf dem richtigen Weg sind, unsere Maßnahmen aber ausweiten müssen", sagte Coca-Cola-Chef Muhtar Kent.

GEWINNZIEL VERWORFEN - LANGFRISTIGE UMSATZPROGNOSE KASSIERT

Das Unternehmen verwarf zudem sein Gewinnziel für dieses Jahr - ein hohes einstelliges Wachstum sei nicht mehr zu erwarten, teilte Coca-Cola mit. Auch die langfristige Umsatzprognose wurde einkassiert, der Konzern erwartet jetzt nur noch ein Verkaufsplus im mittleren einstelligen Bereich.

Coca-Cola kämpft vor allem mit sinkender Beliebtheit von zuckerlastigen Softdrinks im Heimatmarkt Nordamerika und in Europa, zuletzt kamen ungünstige Wechselkursentwicklungen erschwerend hinzu. Der Konzern versucht, mit aggressivem Marketing sein Image zu verbessern und sucht nach neuen Einnahmemöglichkeiten.

EINSTIEG BEI ENERGY-DRINK-SPEZIALISTEN

Mitte August war der Getränkemulti deshalb mit 16,7 Prozent beim kalifornischen Energy-Drink-Spezialisten Monster Beverages eingestiegen. Monster bedient künftig exklusiv die Energy-Sparte bei Coca-Cola. An der Börse kamen die Quartalszahlen nicht gut an. Analysten hatten mit einem etwas höheren Umsatz gerechnet./hbr/DP/jha/

ATLANTA (dpa-AFX)
Bildquellen: Kestutis Zitinevicius / Shutterstock.com, Katherine Welles / Shutterstock.com

Nachrichten zu Coca-Cola Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Coca-Cola Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.10.2019Coca-Cola NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.07.2019Coca-Cola HoldHSBC
24.07.2019Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
24.04.2019Coca-Cola NeutralUBS AG
24.04.2019Coca-Cola NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.07.2019Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
18.04.2019Coca-Cola buyDeutsche Bank AG
15.02.2019Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
13.02.2019Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
19.11.2018Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
18.10.2019Coca-Cola NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.07.2019Coca-Cola HoldHSBC
24.04.2019Coca-Cola NeutralUBS AG
24.04.2019Coca-Cola NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2019Coca-Cola NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.02.2018Coca-Cola SellGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2018Coca-Cola SellGoldman Sachs Group Inc.
17.11.2017Coca-Cola SellGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2017Coca-Cola SellGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2017Coca-Cola SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Coca-Cola Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurück an Nulllinie -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Softbank übernimmt WeWork -- Geregelter Brexit wohl nicht bis Halloween -- Nike, Snap, Peugeot im Fokus

Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024. IG Metall: Bafin soll ams-Angebot für OSRAM stoppen. Akzo Nobel verdient mehr trotz schwierigem Umfeld. Schmolz+Bickenbach will wegen Autokrise Kapital aufpolstern. Ermittler: Konstruktionsfehler Grund für Boeing 737-MAX-Absturz. JPMorgan stuft Gerresheimer hoch. Nokian schockt mit Gewinnwarnung. Moody's stuft Nestlé herunter.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUITUAG00