18.05.2021 12:01

Danone-Aktie verliert: Barry Callebaut-Chef de Saint-Affrique übernimmt Danone-Spitze

Start Mitte September: Danone-Aktie verliert: Barry Callebaut-Chef de Saint-Affrique übernimmt Danone-Spitze | Nachricht | finanzen.net
Start Mitte September
Folgen
Der langjährige Barry-Callebaut-Chef Antoine de Saint-Affrique übernimmt die Spitze des Lebensmittelkonzerns Danone.
Werbung
Er starte am 15. September, teilten die Franzosen am Montagabend in Paris mit. Auf der nächsten Hauptversammlung von Danone im April 2022 soll der Manager zudem in den Verwaltungsrat gewählt werden.

Anfang März hatte der damalige Danone-Chef Emmanuel Faber seinen Abgang von der Spitze des insbesondere für seine Joghurts bekannten Unternehmens angekündigt, wollte aber weiter den Verwaltungsrat leiten. Daraus wurde aber nichts. Der Danone-Verwaltungsrat setzte den 57-Jährigen zwei Wochen später in einer Sondersitzung ab und benannte Gilles Schnepp zum Präsidenten. Den Vorstandsvorsitz haben derzeit vorübergehend Veronique Penchienati-Bosettaand und Shane Grant inne.

Antoine de Saint-Affrique hatte Anfang April seinen Abgang beim weltgrößten Kakao- und Schokoladeproduzenten Barry Callebaut angekündigt - und zwar zum Ende des Geschäftsjahres am 1. September. Saint-Affrique stand der Geschäftsleitung seit Oktober 2015 vor. Davor hatte er während vier Jahren bei Unilever als Mitglied der Konzernleitung den Bereich Unilever Foods gelenkt.

An der EURONEXT Paris gibt die Danone-Aktie zeitweise 0,58 Prozent auf 57,95 Euro ab.

/he/la

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu Danone S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Danone S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrDanone SellGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2021Danone UnderperformRBC Capital Markets
09.06.2021Danone UnderperformRBC Capital Markets
01.06.2021Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.05.2021Danone SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2021Danone overweightBarclays Capital
13.05.2021Danone buyJefferies & Company Inc.
21.04.2021Danone buyJefferies & Company Inc.
20.04.2021Danone buyKepler Cheuvreux
30.03.2021Danone buyKepler Cheuvreux
01.06.2021Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.05.2021Danone HoldDeutsche Bank AG
18.05.2021Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.04.2021Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.04.2021Danone NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08:01 UhrDanone SellGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2021Danone UnderperformRBC Capital Markets
09.06.2021Danone UnderperformRBC Capital Markets
26.05.2021Danone SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2021Danone SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Danone S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln