finanzen.net
+++ Rendezvous mit Harry: Charttechnik live! Eine Stunde trifft BNP Paribas Trader Harald Weygand um über Kurse, Charts, Produkte und Prognosen zu reden. +++-w-
13.07.2020 17:57

Evonik-Aktie springt nach starken Zahlen an: Geschäfte liefen im zweiten Quartal besser als erwartet

Steigende Nachfrage: Evonik-Aktie springt nach starken Zahlen an: Geschäfte liefen im zweiten Quartal besser als erwartet | Nachricht | finanzen.net
Steigende Nachfrage
Folgen
Die Corona-Krise hat den Spezialchemiekonzern Evonik in den vergangenen Monaten nicht so hart wie befürchtet getroffen.
Werbung
"Die Geschäfte sind im zweiten Quartal besser gelaufen, als noch im Mai angekündigt", sagte Unternehmenschef Christian Kullmann der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "So profitierte unser Geschäft mit Zusatzstoffen für Tierfutter (Methionin) von der steigenden Geflügel-Nachfrage. Zudem werden uns Zusatzstoffe für Desinfektionsmittel, Hygieneartikel und Zahnpasta aus der Hand gerissen." In der Krise gebe es ein steigendes Hygiene-Bedürfnis.

"Natürlich ist die Nachfrage nach Chemikalien etwa für Autoreifen zurückgegangen, aber auf die Autoindustrie entfallen nur 18 Prozent unseres Umsatzes. Der Umbau der vergangenen Jahre zahlt sich aus", so Kullmann weiter. Daher sollen auch keine weiteren Jobs wegfallen: "Evonik baut bis Ende 2020 planmäßig 1000 Stellen ab, darüber hinaus wird es kein weiteres Sparprogramm geben", versprach Kullmann. Anders als etwa bei Covestro solle es auch keine Lohnkürzungen geben: "Bei uns werden keine Gehälter gekürzt."

Evonik hatte Anfang Mai bei der Bekanntgabe der Zahlen für das erste Quartal die Prognose für 2020 gesenkt. Damals hatte Kullmann gesagt, dass robuste Geschäfte etwa mit der Lebensmittel-, Pharma- und Windkraftbranche, aber auch mit Desinfektionsmitteln die verschärfte Autokrise und Preisdruck durch den Ölpreisverfall nicht ausgleichen können. Evonik rechnet derzeit im laufenden Jahr mit einem Umsatz zwischen 11,5 und 13,0 Milliarden Euro und einem operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) zwischen 1,7 bis 2,1 Milliarden Euro.

In den vergangenen Tagen hatten bereits einige Unternehmen wie die DAX-Konzerne BASF, Covestro, die Deutsche Post und SAP Eckdaten für das zweite Quartal vorgelegt. Bei allen vier Konzernen hat die Corona-Pandemie zwar deutliche Spuren in der Gewinn- und Verlustrechnung hinterlassen, aber bei allen vier Unternehmen hatten die Experten auch mit noch stärkeren Einschlägen gerechnet. Dies hatte die Hoffnung genährt, dass sich die Krise doch nicht so stark auf die Unternehmensergebnisse auswirkt wie noch vor einiger Zeit befürchtet.

Evonik-Anleger belohnten die guten Zahlen mit Kursgewinnen: Die Evonik-Aktie legte im XETRA-Handel 3,28 Prozent zu und schloss bei 24,54 Euro.

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Covestro AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Covestro AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2020Covestro NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2020Covestro NeutralUBS AG
27.07.2020Covestro HaltenIndependent Research GmbH
24.07.2020Covestro buyDeutsche Bank AG
24.07.2020Covestro buyJefferies & Company Inc.
24.07.2020Covestro buyDeutsche Bank AG
24.07.2020Covestro buyJefferies & Company Inc.
24.07.2020Covestro buyGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2020Covestro OutperformCredit Suisse Group
23.07.2020Covestro buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Covestro NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2020Covestro NeutralUBS AG
27.07.2020Covestro HaltenIndependent Research GmbH
24.07.2020Covestro HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2020Covestro HaltenDZ BANK
23.07.2020Covestro ReduceBaader Bank
23.07.2020Covestro ReduceKepler Cheuvreux
23.07.2020Covestro ReduceBaader Bank
20.07.2020Covestro ReduceBaader Bank
09.07.2020Covestro ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Covestro AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Covestro Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fällt ins Minus -- Asiens Börsen uneinig -- VW-Großaktionär Porsche SE schreibt rote Zahlen -- MorphoSys-Aktien gefragt -- Bertrandt wagt keine Prognose -- SNP, Twitter, Berkshire im Fokus

Carl Zeiss Meditec-Aktien auf Hoch seit Anfang Mai. Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen. Infineon-Chef: Gross-Übernahmen erst einmal kein Thema mehr. Nach gescheiterter Einigung im Kongress: US-Präsident Donald Trump ordnet Corona-Hilfen einfach an. Beschwerdeflut bei Flugtickets - Kritik aus Ministerium an Lufthansa. Entscheidung über DAX-Rauswurf von Wirecard naht.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Infineon AG623100
BASFBASF11