30.11.2021 14:25

Bayer will bei Onkologie bis 2030 Spitzenposition einnehmen - Aktie schwächer

Top Ten: Bayer will bei Onkologie bis 2030 Spitzenposition einnehmen - Aktie schwächer | Nachricht | finanzen.net
Top Ten
Folgen
Bayer will in den kommenden Jahren im Geschäft mit Krebstherapien und -medikamenten spürbar wachsen und die Marktposition ausbauen.
Werbung
"Es ist unser Ziel und unser Anspruch, dass wir in diesem Feld (Onkologie) bis 2030 zu den Top Ten Pharmaunternehmen gehören werden", sagte Christian Rommel, Globaler Leiter der Forschung und Entwicklung und Mitglied des Pharmaceuticals Executive Committee der Bayer AG, laut Mitteilung.

Die Onkologie sei für den DAX-Konzern von strategischer Bedeutung. Bayer sehe sich hier grundsätzlich gut aufgestellt mit den Schwerpunkten auf dem Gebiet der zielgerichteten Radiotherapie und der Präzisionstherapie, ergänzte der Manager anlässlich der Bayer Vital Pressekonferenz.

Wichtig für den Konzern seien für die zukünftige Innovationsstrategie Partnerschaften. "Durch die biomedizinische und technische Revolution stehen wir am Beginn einer neuen Ära in den Lebenswissenschaften", so Rommel weiter. Bayer treibe die Transformation des Innovationsmodells voran und baue das Entwicklungsportfolio zusammen mit Partnern aus.

Digitale Technologien würden die Prozesse in Forschung und Entwicklung weiter beschleunigen, so dass Medikamente noch schneller zur Verfügung stehen sollen. Das Hauptaugenmerk richte sich dabei weiterhin auf drei therapeutische Bereiche: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Onkologie und Frauengesundheit.

Via XETRA verliert die Bayer-Aktie derzeit 1,60 Prozent auf 44,60 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Lukassek / Shutterstock.com, Taina Sohlman / Shutterstock.com

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer BuyUBS AG
21.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
13.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
12.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer BuyUBS AG
10.12.2021Bayer BuyUBS AG
03.12.2021Bayer BuyUBS AG
21.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
13.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
16.11.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
10.11.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
10.11.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln