12.08.2021 13:14

Allianz Deutschland verdient im ersten Halbjahr deutlich mehr - Allianz-Aktie schwächer

Trotz Elementarschäden: Allianz Deutschland verdient im ersten Halbjahr deutlich mehr - Allianz-Aktie schwächer | Nachricht | finanzen.net
Trotz Elementarschäden
Folgen
Die Allianz Deutschland hat ihren operativen Gewinn im ersten Halbjahr trotz hoher Elementarschäden gesteigert.
Werbung
Die Belastungen aus dem Hochwasser im Juli, die das Unternehmen auf über eine halbe Milliarde Euro vor Rückversicherung beziffert, werden sich erst im dritten Quartal niederschlagen.

Die Allianz Deutschland steigerte den operativen Gewinn in den ersten sechs Monaten um 7,8 Prozent auf 1,12 Milliarden Euro. In der Schaden-Unfall-Versicherung sank er um 4,6 Prozent auf 494 Millionen Euro, weil die Allianz Elementarschäden von netto 345 Millionen Euro verbuchte. Dem stand ein deutlicher Anstieg um 13 Prozent auf 602 Millionen Euro in der Lebensversicherung gegenüber. In der Krankenversicherung kletterte der Gewinn um 75 Prozent auf 93 Millionen Euro.

Das Nettoergebnis stieg um 54 Prozent auf 838 Millionen Euro. Im Vorjahr hatten hohe Abschreibungen auf Aktien das Ergebnis belastet.

Bei den vom Tief "Bernd" verursachten Schäden hat die Allianz Deutschland von 14.500 gemeldeten Sachschäden 4.700 vollständig mit den Kunden abgerechnet. Rund 58 Millionen Euro wurden bisher ausbezahlt.

Allianz-Aktien verlieren via XETRA zeitweise 0,52 Prozent auf 200,65 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.10.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.10.2021Allianz BuyUBS AG
01.10.2021Allianz BuyJefferies & Company Inc.
01.10.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2021Allianz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.10.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.10.2021Allianz BuyUBS AG
01.10.2021Allianz BuyJefferies & Company Inc.
01.10.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.09.2021Allianz OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.09.2021Allianz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2021Allianz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2021Allianz Equal WeightBarclays Capital
10.08.2021Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2021Allianz Equal WeightBarclays Capital
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln