28.10.2021 12:52

Stellantis-Aktie im Plus: Stellantis hält Margenprognose

Umsatz sinkt: Stellantis-Aktie im Plus: Stellantis hält Margenprognose | Nachricht | finanzen.net
Umsatz sinkt
Folgen
Stellantis hat die Halbleiterknappheit im dritten Quartal durch Produktionsausfälle zu spüren bekommen.
Werbung
Der Opel-Mutterkonzern hält allerdings an seinem Margenziel für 2021 fest, wie er jetzt bei Vorlage der Quartalszahlen mitteilte.

Das aus der Fusion von PSA Group und Fiat Chrysler Automobiles hervorgegangene Unternehmen verbuchte zuletzt einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal um 14 Prozent auf 32,55 Milliarden Euro. Der Gesamtabsatz fiel um 27 Prozent auf 1,13 Millionen Fahrzeuge. Rund 600.000 Autos konnten zwischen Juli und September wegen fehlender Bauteile nicht montiert werden.

Weil verstärkt margenstärkere Autos verkauft wurden und die erzielten Preise höher ausfielen, wurde der Absatzrückgang nach Unternehmensangaben ergebnisseitig mehr als wettgemacht.

Stellantis hält deshalb an dem Ziel fest, im Geschäftsjahr 2021 eine bereinigte operative Umsatzrendite von rund 10 Prozent zu erwirtschaften.

An der EURONEXT in Paris legt die Stellantis-Aktie zeitweise um 0,52 Prozent auf 17,648 Euro zu.

BARCELONA (Dow Jones)

Bildquellen: MikeDotta / Shutterstock.com

Nachrichten zu Stellantis

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Stellantis

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
29.10.2021Stellantis BuyUBS AG
29.10.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
29.10.2021Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.10.2021Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
29.10.2021Stellantis BuyUBS AG
29.10.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
29.10.2021Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.10.2021Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
14.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.09.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
10.07.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
30.06.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
15.10.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.03.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
14.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Peugeot UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Stellantis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln