finanzen.net
+++ Rendezvous mit Harry: Charttechnik live! Eine Stunde trifft BNP Paribas Trader Harald Weygand um über Kurse, Charts, Produkte und Prognosen zu reden. +++-w-
10.05.2016 13:05

Nordex zu Jahresbeginn mit kräftigem Aufwind beim Umsatz

Umsatzsprung: Nordex zu Jahresbeginn mit kräftigem Aufwind beim Umsatz | Nachricht | finanzen.net
Umsatzsprung
Folgen
Der Windkraftanlagenbauer Nordex ist dank robuster Nachfrage mit einem Umsatzsprung ins neue Jahr gestartet.
Werbung
Weil das Unternehmen im ersten Quartal deutlich mehr Anlagen produziert und installiert hat als ein Jahr zuvor, kletterte der Umsatz um gut 28 Prozent auf 637 Millionen Euro, wie Nordex am Dienstag mitteilte. Das war mehr als Analysten im Schnitt erwartet hatten. Vor allem in Deutschland, Pakistan und Frankreich lief das Geschäft mit dem Aufstellen von Windrädern rund. Zahlen zum Ergebnis liegen den Angaben zufolge dagegen noch nicht vor und sollen in knapp zwei Wochen am 23. Mai veröffentlicht werden.

Beim Auftragseingang meldete Nordex in den Monaten von Januar bis März einen Rückgang von 16 Prozent auf 541 Millionen Euro. Die Bestellungen seien erwartungsgemäß ausgefallen, hieß es. Vor einem Jahr hatte ein Großauftrag das Orderbuch aufgepolstert. Der Auftragsbestand zum Ende des ersten Quartals lag mit 1,64 Milliarden Euro knapp unter dem Niveau des Vorjahrs.

Commerzbank-Analyst Sebastian Growe zeigte sich von den starken Umsatzzahlen positiv überrascht. Damit dürfte Nordex beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) ebenfalls unerwartet gut abgeschnitten haben. Dass der Auftragseingang etwas schwächer als gedacht ausfiel, sei kein Grund zur Sorge. Die Nachfrage sei intakt, und die Pipeline bei der neuen Tochter Acciona Windpower (AWP) sehe solide aus.

Am Markt fielen die Reaktionen allerdings recht verhalten aus. Die im TecDAX notierte Aktie lag am Mittag mit 0,6 Prozent im Plus.

Die Übernahme des Windkraftgeschäfts der spanischen Acciona ist in den Zahlen noch nicht enthalten. AWP soll ab dem zweiten Quartal einbezogen werden - der Zukauf war am 1. April vollzogen worden. Auf der Hauptversammlung in Rostock an diesem Dienstag stand daher auch die Neuwahl der Aufsichtsratsmitglieder auf der Tagesordnung. Die Spanier von Acciona sind im Zuge des Deals mit knapp 30 Prozent neuer Großaktionär der Norddeutschen geworden. Auch zwei Manager von AWP wurden in den Nordex-Vorstand berufen.

Zusammen mit AWP will Nordex nun weltweit angreifen. Nordex habe bislang rund drei Viertel seiner Projekte in Europa realisiert, Acciona sei in neuen Wachstumsmärkten wie Indien, Brasilien, Mexiko und Südafrika gut repräsentiert, sagte Vorstandschef Lars Bondo Krogsgaard in Rostock bei der Aktionärsversammlung. "Nordex/Acciona Windpower wird ein deutlich wettbewerbsfähigeres Unternehmen sein als die beiden Unternehmen es allein hätten sein können."

/men/mgl/jha/stb

HAMBURG/ROSTOCK (dpa-AFX)

Bildquellen: Nordex

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
16.07.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
22.06.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
16.07.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
16.06.2020Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.05.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
10.03.2020Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
12.05.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Porsche SE in roten Zahlen -- MorphoSys-Aktien gefragt -- CureVac gibt Startschuss für Börsengang -- Porsche, Lufthansa, Twitter, Berkshire im Fokus

McDonald's verklagt gefeuerten Firmenchef Easterbrook. Canopy schlägt die Erwartungen. Corona-Krise reißt Marriott in die Verlustzone. US-Regierung setzt Gespräche über Kredit für Kodak aus. Türkische Lira fällt auf neues Rekordtief. Entwarnung für Telefonica: Kein Zwangsgeld wegen fehlender LTE-Masten. Carl Zeiss Meditec-Aktien auf Hoch seit Anfang Mai. Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100