14.12.2020 13:19

Munich Re-Aktien machen Boden gut - Seitwärtsphase besteht aber fort

Verluste aufgeholt: Munich Re-Aktien machen Boden gut - Seitwärtsphase besteht aber fort | Nachricht | finanzen.net
Verluste aufgeholt
Folgen
Munich Re haben am Montag einen Großteil ihrer Freitagsverluste aufgeholt.
Werbung
Sie rücken an der DAX-Spitze um 3,09 Prozent auf 240 Euro vor. Unterstützung bekamen sie von einer Hochstufung auf "Buy" durch die Bank of America (BofA).

Vor dem Wochenende waren Versicherer allgemein sehr schwach. Der inzwischen beschlossene harte Lockdown hatte belastet. Mit der Corona-Krise seien die Münchner bisher aber gut umgegangen, schrieb nun BofA-Analyst Michael van Wegen. Er rechnet zudem damit, dass anhaltende Aktienrückkäufe den angepeilten Gewinn je Aktie zusätzlich steigern werden.

In der Spitze waren Munich Re am Montag bis auf 241,10 geklettert. Für weiteren Zuwachs fehlte erneut die Kraft. Seit nun schon fünf Wochen pendeln die Papiere seitwärts, wobei Kurse um die 231 Euro als Unterstützung dienen, die Hürde etwas unter 245 Euro sich aber als zäher Widerstand erweist.

BofA hebt Munich Re auf 'Buy' - Ziel 282 Euro

Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat Munich Re von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 275 auf 282 Euro angehoben. Die Aktie des Rückversicherers habe einen attraktiven jährlichen Gewinnanstieg und eine vielversprechende Gesamtrendite zu bieten, schrieb Analyst Michael van Wegen in einer am Montag vorliegenden Studie. Mit der Corona-Krise seien die Münchner gut umgegangen. Er rechnet damit, dass anhaltende Aktienrückkäufe den angepeilten Gewinn je Aktie zusätzlich steigern werden.

FRANKFURT / NEW YORK (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft OutperformRBC Capital Markets
04.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJefferies & Company Inc.
01.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft HaltenIndependent Research GmbH
26.02.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft HoldDeutsche Bank AG
04.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft OutperformRBC Capital Markets
04.03.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJefferies & Company Inc.
26.02.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJefferies & Company Inc.
26.02.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.02.2021Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln