finanzen.net
10.09.2019 18:33
Bewerten
(5)

Der Trump-Effekt: JPMorgan erstellt eigenen Index, um Trumps Twitter-Auswirkungen zu untersuchen

Einfluss auf Anleihenmarkt?: Der Trump-Effekt: JPMorgan erstellt eigenen Index, um Trumps Twitter-Auswirkungen zu untersuchen | Nachricht | finanzen.net
Einfluss auf Anleihenmarkt?
Der Kurznachrichtendienst Twitter ist der bevorzugte Kommunikationskanal des US-Präsidenten Donald Trump. Auf diesem Weg erreicht Trump auf einen Schlag mehr als 64 Millionen Menschen. Das schlägt auch auf die Finanzmärkte durch.
• Twitter ist Trumps bevorzugtes Medium
• JPMorgan bringt den Volfefe Index auf den Markt
• Trumps Twitter-Verhalten und die Anleihenmärkte im Fokus

Ein Tweet des US-Präsidenten zum Thema Wirtschaft, Leitzinsen oder Handelspolitik und viele Anleger reagieren nervös: Der Politiker hat in den vergangenen Jahren die eine oder andere Achterbahnfahrt an den Börsen mitverschuldet. Wie genau sich das Twitterverhalten von Trump auf die Märkte auswirkt, will die US-Großbank JPMorgan nun mit einem eigens dafür erstellten Index messbar machen.

"Volfefe Index" geht an den Start

Die Bank nennt den Index "Volfefe" und nimmt damit Bezug auf einen mysteriösen Tweet des US-Präsidenten aus dem Mai 2017, als der US-Präsident twitterte: "Despite the constant negative press covfefe" und damals großes Erstaunen auslöste, denn das Wort "covfefe" existiert nicht.

Der Index soll dabei insbesondere die Auswirkungen von Trump-Tweets auf den Anleihenmarkt deutlich machen, was insofern Sinn mache, "da ein Großteil der Tweets des Präsidenten sich auf die Federal Reserve konzentriert und da die Handelsspannungen in erster Linie die kurzfristige Wirtschaftsleistung und auch die Reaktion der Fed auf solche Entwicklungen beeinträchtigen", heißt es in einem Bericht von JPMorgan.

Häufig kämen in Trump-Tweets die Worte "China", "Milliarde" und "Produkte" vor, ermittelte die Großbank. Es sei zudem zunehmend unwahrscheinlicher, dass diese Tweets von den Anhängern des Präsidenten positive Reaktionen wie Likes oder Retweets erhalten, heißt es in dem Bericht weiter.

Mehr als 10.000 Tweets

Rund 14.000 Tweets hat der US-Präsident seit seiner Wahl im Jahr 2016 insgesamt abgesetzt - davon 10.000 allein seit seiner Amtseinführung. Pro Tag schickt er rund 10 Tweets ab, wie aus der Analyse hervorgeht.

Die meisten Twittereinträge hätten einen Zeitstempel zwischen Mittag und 14 Uhr, dabei seien Tweets gegen 13 Uhr mehr als drei Mal so häufig anzutreffen, wie Twitter-Beiträge am Nachmittag oder Abend, ermittelte die Bank. Aus der Twitter-Aktivität von Trump lasen die Marktexperten sogar ab, wann der US-Präsident vermutlich schläft: Nämlich zwischen fünf und 10 Uhr, in dieser Zeit gebe es eine Pause beim Tweeten.

Auch wenn die Twitter-Aktivität des US-Präsidenten teils deutliche Marktbewegungen auslöst, ist die Börsenbilanz von Trump dennoch positiv: Seit seiner Amtseinführung ist der US-Leitindex Dow Jones um rund ein Drittel gestiegen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Andrew Harrer/Pool/Getty Images, James Devaney/Getty Images

Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Twitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.05.2019Twitter BuyPivotal Research Group
24.04.2019Twitter HoldCanaccord Adams
24.04.2019Twitter OutperformOppenheimer & Co. Inc.
24.04.2019Twitter buyUBS AG
24.04.2019Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
29.05.2019Twitter BuyPivotal Research Group
24.04.2019Twitter OutperformOppenheimer & Co. Inc.
24.04.2019Twitter buyUBS AG
24.04.2019Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2019Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2019Twitter HoldCanaccord Adams
23.04.2019Twitter Sector PerformRBC Capital Markets
23.04.2019Twitter Market PerformCowen and Company, LLC
23.10.2018Twitter HoldDeutsche Bank AG
12.10.2018Twitter HoldPivotal Research Group
26.10.2018Twitter UnderweightBarclays Capital
27.07.2018Twitter SellPivotal Research Group
11.07.2018Twitter ReduceNomura
02.04.2018Twitter SellPivotal Research Group
08.02.2018Twitter SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Twitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX beendet Tag stabil -- Dow letztlich höher -- Fed senkt Leitzins -- FedEx meldet Gewinnwarnung -- Wirecard und Softbank, Beiersdorf, Software AG, HELLA, Covestro im Fokus

Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BMW-Personalvorständin verlängert Vertrag nicht. Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch. US-Behörde genehmigt Versum-Übernahme durch Merck. Regierung legt Blockchain-Strategie vor.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7